BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/PM6100
01.07.2015

Zusammen ist es Klimaschutz – jetzt auch am Bauzaun für das Berliner Schloss

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks nutzt seit heute den Bauzaun für das Berliner Schloss‑Humboldt Forum als Werbefläche für den Klimaschutz. Auf einer Gesamtlänge von 100 Metern wurde der Zaun zum bunten Blickfang für die Klimaschutzkampagne des Umweltministeriums umgestaltet.

Eine Parkbank lädt als "Parkplatz für Klimahelden" zum Verweilen und Selfie-Knipsen ein. Über leuchtend roten Mohnfeldern prangt in großen Lettern ein Dankeschön "für alle Fußgänger, Radfahrer und Nahverkehrsnutzer". Und dazwischen gedeiht in Jutebeuteln Lavendel, Lupine und Frauenmantel als echtes Grün: "Die einzige Klima‑Anlage, die wirklich gut fürs Klima ist", wie es heißt.

Hendricks macht mit der Werbeaktion im Stil von Urban-Gardening auf die Klimaschutzkampagne ihres Ministeriums aufmerksam, die bereits im vergangenen Jahr unter dem Motto "#ziek – Zusammen ist es Klimaschutz" für Aufsehen gesorgt hatte. Die Ministerin nahm heute die Gießkanne selbst in die Hand: "Egal ob an unserem Plakat oder auf dem Balkon: Bei der Sommerhitze brauchen alle Pflanzen jetzt viel Wasser."

Noch bis Ende Juli ist die Klimaschutz‑Werbung, die von den Agenturen Tinkerbelle und Fairkehr im Auftrag des BMUB konzipiert wurde, am Berliner Schloss zu sehen. Danach werden die Pflanzentaschen inklusive der Pflanzen an verschiedene Berliner Einrichtungen wie Kitas und Urban‑Gardening‑Projekte abgegeben. Auch die Werbeplane soll weiterverwertet werden – etwa zur Herstellung von Fahrradtaschen und Cargo-Bags, die das BMUB als Werbematerial einsetzen wird.

01.07.2015 | Pressemitteilung Nr. 160/15 | Klimaschutz