BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/PM7884
14.05.2018

Von der Schönheit der Natur und ihrem Wert

Das BMU hat die Fotoausstellung zur UN Dekade für Biologische Vielfalt im Bonner Dienstsitz eröffnet. Ein besonderes Highlight der Ausstellung sind die Gewinnerfotos des UN-Dekade Fotowettbewerbs 2017.

Bundesumweltministerium in Bonn zeigt Wanderausstellung zur UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Bundesumweltministerium hat heute die Fotoausstellung zur UN Dekade für Biologische Vielfalt im Bonner Dienstsitz eröffnet. Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade Biologische Vielfalt erklärt, um die Menschen weltweit für die Bedeutung der Vielfalt der Natur und deren Erhaltung zu sensibilisieren. Diesem Ziel dient auch die vom Bundesumweltministerium (BMU) geförderte Wanderausstellung, die ab sofort und bis zum 6. Juni 2018 in Bonn für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Ein besonderes Highlight der Ausstellung sind die Gewinnerfotos des UN-Dekade Fotowettbewerbs 2017. Die Fotos führen dem Besucher die Schönheit und den Facettenreichtum unserer heimischen Natur vor Augen. Darüber hinaus macht die Ausstellung den Wert der biologischen Vielfalt für unser Leben und Wohlbefinden deutlich.

Die Wanderausstellung ist noch bis zum 6. Juni 2018 im BMU, Robert-Schuman-Platz 3, 53175 Bonn zu sehen. Sie kann im Anschluss von Kommunen und Institutionen für die eigene Umweltbildungsarbeit kostenlos entliehen werden.

Kontakt

Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt

E-Mail: geschaeftsstelle@undekade-biologischevielfalt.de

14.05.2018 | Pressemitteilung Nr. 099/18 | Naturschutz/Biologische Vielfalt