https://www.bmu.de/PM3220
12.12.2006

Recycling-Papier: Mit dem Blauen Engel auf der sicheren Seite

Der Blaue Engel ist das qualitativ anspruchsvollste Umweltzeichen für Papier in Deutschland. Dies ist Ergebnis einer gemeinsamen Erklärung von Jury Umweltzeichen, Forest Stewardship Council (FSC) Deutschland, Initiative Pro Re-cyclingpapier, Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt. Umweltzeichen können Verbraucherinnen und Verbrauchern eine gute Orientierungshilfe sein. Für Papier existieren neben dem Blauen Engel insbesondere die Label "FSC Recycled" (100% Recyclingpapier), "FSC-100%" (ohne Recycling-Anteil) und "FSC Mixed Sources" ( Recycling-Papier und Frischfaser).

Recycling-Papier besitzt im Vergleich zu Frischfaser-Papier eindeutige Umweltvorteile. Das Umweltzeichen "Blauer Engel" fordert für Recycling-Papier den höchsten Umweltstandard und ist damit in Deutschland für Verbraucher und Einkäufer die beste Wahl. FSC ist in Staaten sinnvoll, in denen die Verwendung von Recycling-Papier voran gebracht werden soll und hierfür noch keine spezifischen Standards existieren.

Bei der Vergabe des FSC-Labels für Recycling-Papier wird allein die Wiederverwendung der Fasern berücksichtigt, nicht jedoch die Gesamtbelastung der Umwelt im Produktionsverfahren. FSC Deutschland setzt sich daher dafür ein, dass Umweltanforderungen im Produktionsprozess auch in die weltweiten Regelungen des FSC aufgenommen werden. Maßstab für diese wichtige Pionierarbeit sollen die Standards des Blauen Engels sein.

12.12.2006 | Pressemitteilung Nr. 332/06