BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/PM8102
25.09.2018

Bundesumweltministerium trauert um Edna Molewa

02.10.2018 | Internationale Umweltpolitik

Trauerfeier für südafrikanische Umweltministerin

Südafrika hat mit Edna Molewa eine engagierte Menschenrechtlerin und eine herausragende Politikerin verloren. Acht Jahre lang war sie Umweltministerin der Republik Südafrika. Edna Molewa starb im Alter von nur 61 Jahren.

Die südafrikanische Umweltministerin hat sich international um den Klimaschutz hohe Verdienste erworben

Südafrika hat mit Edna Molewa eine engagierte Menschenrechtlerin und eine herausragende Politikerin verloren. Acht Jahre lang hat sich Edna Molewa als Umweltministerin der Republik Südafrika für nachhaltigeres Wirtschaften und den internationalen Umwelt- und Klimaschutz mit großer Energie eingesetzt. Auf den internationalen Klimakonferenzen hat sie als Brückenbauerin zwischen den unterschiedlichen Positionen der Staaten entscheidend zu Fortschritten in der internationalen Klimapolitik beigetragen. Völlig überraschend ist Edna Molewa am Samstag im Alter von nur 61 Jahren gestorben.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Wir haben eine der profiliertesten Umweltpolitikerinnen weltweit verloren. Unsere Trauer ist groß. Edna Molewa hat die internationale Klimapolitik und den Wandel hin zu umwelt- und sozialverträglicherem Wirtschaften mit ihrer Weisheit, ihrer Tatkraft und ihrem unvergesslichen Humor immer wieder vorangebracht. Meine Vorgängerin im Amt, Barbara Hendricks, und ich haben in den letzten Jahren vertrauensvoll und gerne mit ihr zusammengearbeitet. Sie wird uns sehr fehlen."

Bei den Klima-Vertragsstaatenkonferenzen, insbesondere bei denen in Durban und in Paris, hat sich Edna Molewa mit Kompetenz, Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick hohes Ansehen erworben. Bei der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung hat sie sich für den Wandel hin zu umwelt- und sozialverträglicheren Wirtschaftsweisen stark gemacht. 2017 war sie in Berlin eine der Hauptrednerinnen bei der Ministerkonferenz der UNO-Allianz für nachhaltigeres Wirtschaften (PAGE), ebenso bei der PAGE-Konferenz im Juli 2018 in New York. Edna Molewa hat persönlich entschieden, dass die nächste PAGE-Ministerkonferenz im Januar 2019 in Südafrika stattfinden wird und dafür großen Beifall erhalten. Sie wäre eine gute Gastgeberin gewesen.

25.09.2018 | Pressemitteilung Nr. 186/18 | Internationale Umweltpolitik