https://www.bmu.de/ST1938
27.04.2021 | Berlin/Bonn

Praktikum im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Dienstsitz
Berlin/Bonn

Das Bundesumweltministerium bietet Studierenden Pflichtpraktikumsplätze in Bonn oder Berlin an. Für ein Praktikum wird eine steuerpflichtige Aufwandsentschädigung von 300,00 Euro monatlich gezahlt. Die Betreuung von Schüler-Praktika wird im BMU nicht angeboten.

Aufgrund bereits ausgelasteter Kapazitäten können Bewerbungen erst wieder für einen Praktikumsplatz ab dem 01.10.2021 eingereicht werden!

Anforderungen

Das Praktikum

  • ist nach der Studien-/Prüfungsordnung für den Studiengang verpflichtend vorgeschrieben (sogenanntes Pflichtpraktikum)?

Sie studieren

  • an einer Hochschule, Fachhochschule oder Universität?
  • in einem Bachelor-, Aufbau- oder Masterstudiengang?

Sie sind

  • selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten gewohnt?
  • engagiert, belastbar, kooperativ und teamfähig?
  • in der englischen Sprache in Wort und Schrift bewandert?

Sie verfügen

  • über gute IT-Kenntnisse (Outlook/Word/Excel)?
  • über Grundkenntnisse in der Umweltpolitik/Umweltrecht und Interesse an der Themenvielfalt des BMU?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten konnten, bewerben Sie sich doch bei uns.

Bewerbung

Senden Sie uns bitte möglichst vier Monate vorher folgende vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu:

  • Bewerbungsschreiben unter Angabe des konkreten Zeitraums und Alternative
  • Bewerbungsbogen
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Nachweises über die Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Nachweis, dass das Praktikum nach der Studien-/Prüfungsordnung verpflichtend vorgeschrieben ist (Auszug aus der Studienordnung)
  • Gültige Immatrikulationsbescheinigung

Wichtige Hinweise

Informationen zu den Fachabteilungen und den Dienstsitzen Bonn und Berlin entnehmen Sie bitte dem Organigramm des BMU.

Insofern Ihre Universität, Fach-/ Hochschule formelle Anforderungen an die Praktikumsgestaltung stellt (u. a. an die Qualifikation der Praktikumsbetreuer*innen oder zu konkreten Praktikumsinhalten), geben Sie dies bitte in Ihrer Bewerbung an. Das BMU übernimmt nicht die Verantwortung für die Erfüllung von Ausbildungsanforderungen in den einzelnen Prüfungs- oder Studienordnungen.

In Ausnahmefällen ist ein Praktikum nach vorheriger Absprache mit der Betreuerin / dem Betreuer auch im Rahmen des Mobilen Arbeitens möglich.

Bei unvollständigen Bewerbungsunterlagen ist wegen der Vielzahl der Nachfragen keine Bearbeitung möglich.