BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/AS2030
27.07.2018 | Öffentliche Ausschreibung | Vergabenummer: 2018/S 140-320863

Öffentliche Ausschreibung: Klimaschutz in Zahlen 2019 bis 2021

Frist
27.08.2018, 13:00 Uhr

Vergabenummer
2018/S 140-320863

Ort der Ablieferung der Leistung
Berlin

Die Bundesregierung hat sich mit dem Pariser Abkommen verpflichtet dazu beizutragen, dass die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad gegenüber dem vorindustriellen Niveau begrenzt wird. Vor diesem Hintergrund verfolgt sie das Ziel der weitgehenden Treibhausgasneutralität bis zur Mitte des Jahrhunderts. Der Koalitionsvertrag vom 14.3.2018 bestätigt den 2016 verabschiedeten Klimaschutzplan 2050 und die darin enthaltenen Sektorziele für das Jahr 2030. Das Bundesumweltministerium (BMU) evaluiert die Wirkung der Klimaschutzmaßnahmen und veröffentlicht die Ergebnisse jährlich in einem Klimaschutzbericht. Zur Erfassung des aktuellen Stands der Treibhausgasemissionen in Deutschland lässt die Bundesregierung unter der Federführung des BMU jährliche Inventarberichte erstellen. Mit der Broschüre "Klimaschutz in Zahlen" bereitet das BMU die technischen Daten der Inventarberichte sowie andere statistische Daten zum Klimaschutz und der Energiewende für die öffentliche Kommunikation auf.

Es soll ein Auftrag für die Konzeption, Erstellung und laufende Aktualisierung von 3 weiteren Ausgaben der Broschüre „Klimaschutz in Zahlen“ in den Jahren 2019, 2020 und 2021 in deutscher und englischer Sprache vergeben werden. Darin sollen die jeweils aktuellen Emissionstrends in Deutschland, allgemein sowie aufgeschlüsselt auf die einzelnen Sektoren des Klimaschutzplans, in allgemein verständlicher Form dargestellt werden. Zudem sollen weitere für den Klimaschutz relevante Inhalte aus den Bereichen Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft, LULUCF, Industrie und Energieversorgung (insbesondere Erneuerbare Energien und Energieeffizienz) aufgegriffen, Trends und Maßnahmen vorgestellt sowie ökonomische, soziale und ökologische Aspekte und Effekte des Klimaschutzes dargestellt werden. Die Klimaschutzpolitik der Bundesregierung soll in den größeren Zusammenhang der europäischen und internationalen Klimapolitik gestellt werden. Ziel dabei ist es, 1) eine Bewertung der Emissionsentwicklung sowie der Beiträge verschiedener Sektoren zum Klimaschutz (u.a. im Hinblick auf die Sektorziele des Klimaschutzplans) und der Fortschritte des Klimaschutzes insgesamt zu ermöglichen; 2) eine Grundlage für die Diskussion über zusätzlich notwendige Klimaschutzmaßnahmen zu schaffen, und 3) die Akzeptanz für ambitionierte Klimapolitik zu erhöhen.

Die Feinabstimmung zu den Inhalten des Auftrags erfolgt in enger Absprache mit der AG. Der Gesamtauftrag besteht aus 4 Arbeitspaketen:

Arbeitspaket 1 Abstimmung der Gliederung der Broschüre und der Themen für Factsheets Arbeitspaket 2 Sichtung und Auswertung relevanter Informationsquellen / Abstimmung der Grafiken; Arbeitspaket 3 Erstellung und Abstimmung des Manuskripts und dessen Weiterleitung Arbeitspaket 4 Begleitung des Produktionsprozesses. Darüber hinaus umfasst der Auftrag Optionsleistungen: Option 1 (bis zu zwölf animierte Grafiken) Option 2 (Verlängerung des Auftrages)