BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Korruptionsprävention · Sponsoring

Korruptionsprävention – Die Integrität der öffentlichen Verwaltung ist ein hohes Gut

Im Wege der Korruptionsprävention arbeitet das BMU kontinuierlich daran, dass sich das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Unbestechlichkeit der öffentlichen Verwaltung in jedem Verwaltungshandeln aufs Neue bewahrheitet.

Basierend auf der Richtlinie der Bundesregierung zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung und den dazugehörigen Regelungen haben wir eine umfassende Präventionsstrategie entwickelt. Unsere hausinternen Ablauf- und Aufbauorganisationen sind so gestaltet, dass Korruption vorgebeugt wird. Es entspricht unserem Selbstverständnis, unsere Entscheidungen nach außen transparent und nachvollziehbar zu dokumentieren und umzusetzen.

Im Wege von Schulungen sensibilisieren wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig für das Thema Korruptionsprävention und schaffen damit in unserem Haus ein Bewusstsein für integres Handeln.

Sponsoring – Die Neutralität der öffentlichen Verwaltung ist oberstes Gebot

Unter Sponsoring sind Zuwendungen in Form von Geld-, Sach- oder Dienstleistungen durch Private (Sponsoren) an eine oder mehrere Dienststellen des Bundes (Gesponserte) zu verstehen, mit der der Sponsor eine Tätigkeit der Verwaltung mit dem Ziel fördert, dadurch einen werblichen oder öffentlichkeitswirksamen Vorteil zu erreichen.

Sponsoring liegt dagegen nicht vor, wenn der Private und die Dienststelle aufgrund gleichgerichteter Zielsetzungen eine angemessene Kostenteilung vereinbaren.

Die öffentliche Verwaltung ist bei Ihrer Aufgabenwahrnehmung neutral und unabhängig und muss bei Ihren Handlungen und Entscheidungen frei von Beeinflussung sein. Das BMU öffnet sich dem Sponsoring daher nur nach Maßgabe der Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Förderung von Tätigkeiten des Bundes durch Leistungen Privater (Sponsoring, Spenden und sonstige Schenkungen).

Ansprechperson für Korruptionsprävention und Beauftragter für Sponsoring im BMU ist Herr Manfred Becker.

Er steht allen Bürgerinnen und Bürgern für Fragen zur Korruptionsprävention und zum Sponsoring sowie für sonstige Hinweise und Anregungen unmittelbar zur Verfügung. Herr Becker ist per E-Mail-Adresse zu erreichen.