BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/ME8063
29.05.2018

Online-Voting: Klimaschutz an Schulen – Wer holt den Bundessieg?

Die Energiesparmeister 2018 stehen fest: Aus 267 Bewerbungen hat eine Jury das beste Klimaschutzprojekt aus jedem Bundesland ausgewählt. Jetzt geht es um die Goldmedaille: Bis 6. Juni läuft das Online-Voting um das beste Team.

Die Energiesparmeister 2018 stehen fest: Aus 267 Bewerbungen hat eine Jury das beste Klimaschutzprojekt aus jedem Bundesland ausgewählt. Jetzt geht es um die Goldmedaille: Bis 6. Juni läuft das Online-Voting um das beste Team. Auf alle ausgewählten Teams warten jeweils 2.500 Euro Preisgeld, auf die Bundessieger zusätzliche 2.500 Euro.

Diese 16 Landessieger konkurrieren im Online-Voting um den "Energiesparmeister Gold":

  • Baden-Württemberg: Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe in 76133 Karlsruhe
  • Bayern: Rudolf-Steiner-Schule München in 80802 München (Ganztagsschule)
  • Berlin: Caspar-David-Friedrich-Schule in 12629 Berlin (Ganztagsschule)
  • Brandenburg: Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule in 14469 Potsdam
  • Bremen: Schule am Halmerweg in 28237 Bremen (Grundschule)
  • Hamburg: Ganztagsgrundschule Sternschanze in 20357 Hamburg
  • Hessen: Selbstständige Berufliche Radko-Stöckl-Schule in 34212 Melsungen (Berufliche Schulen)
  • Mecklenburg-Vorpommern: Arche-Schule Waren in 17192 Waren (Grundschule)
  • Niedersachsen: Nibelungen-Realschule in 38112 Braunschweig (Realschule)
  • Nordrhein-Westfalen: Gesamtschule Langerfeld in 42277 Wuppertal
  • Rheinland-Pfalz: Gauß-Gymnasium Worms in 67549 Worms
  • Saarland: Warndt-Gymnasium in 66333 Völklingen
  • Sachsen: Bertolt-Brecht-Gymnasium in 01307 Dresden
  • Sachsen-Anhalt: Evangelische Sekundarschule Haldensleben in 39340 Haldensleben
  • Schleswig-Holstein: Lise-Meitner-Gymnasium in 22851 Norderstedt
  • Thüringen: Staatliche Grundschule Am Wiesenhügel in 99097 Erfurt

Neben den 16 Landessiegern wurde zum zehnten Geburtstag des Wettbewerbs ein Jubiläumssieger aus den ehemaligen Gewinnern gekürt. Den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis für das Projekt mit der besten Weiterentwicklung seit seiner Auszeichnung erhält das Steinhagener Gymnasium aus Nordrhein-Westfalen.

Der Energiesparmeister-Wettbewerb ist eine Aktion innerhalb der Kampagne "Mein Klimaschutz" im Auftrag des Bundesumweltministeriums. Der Schulwettbewerb wird seit zehn Jahren von co2online durchgeführt.

29.05.2018 | Meldung Bildungsservice