https://www.bmu.de/ME9725
05.08.2021

August 2021: Schon gewusst...dass das Autoteilen mit dem Blauen Engel umweltfreundlicher ist?

Car-Sharing bietet die Möglichkeit, umweltschonend und unabhängig mobil zu bleiben. Einige Unternehmen sind mit dem Blauen Engel zertifiziert.

Leihen statt kaufen – das liegt im Trend, spart Geld und schont die Umwelt. Gerade beim Autofahren bietet sich das Konzept besonders gut an: Auf ein eigenes Auto lässt sich gut verzichten, wenn es nur gelegentlich oder zu bestimmten Anlässen gebraucht wird. Car-Sharing bietet dann die Möglichkeit, umweltschonend und unabhängig mobil zu bleiben. Mittlerweile gibt es viele Unternehmen, die Car-Sharing anbieten – und darunter schon einige, die mit dem Blauen Engel zertifiziert sind.

Haben Sie schon mal Car-Sharing ausprobiert? Inzwischen finden Sie in vielen Städten und Regionen, verschiedene Car-Sharing-Unternehmen mit unterschiedlichen Modellen. Eines dieser Modelle ist das stationsgebundene Car-Sharing. Dabei können die Fahrzeuge an einem bestimmten Ort selbst abgeholt werden und sollten nach der Fahrt auch wieder dorthin zurückgebracht werden. In einigen größeren Städten findet man auch das sogenannte "free-floating", also stationsunabhängige Car-Sharing-Fahrzeuge. Mit Ihrem Smartphone können Sie innerhalb eines Geschäftsgebietes (zum Beispiel in einer Stadt) ein nächstgelegenes Fahrzeug mieten. Nach der Fahrt können Sie es dann an einem beliebigen Ort innerhalb des Gebietes wieder parken. Egal für welches Angebot Sie sich entscheiden, alle haben eines gemeinsam: sie sind umweltschonend.

Neben dem ÖPNV, Fahrrad fahren und zu Fuß gehen ist Car-Sharing ein wichtiger Baustein des umweltbewussten Mobilitätsangebotes. Sinnvoll ist hier auch eine angebotsübergreifende Nutzung der unterschiedlichen umweltfreundlichen Verkehrsmittel. Statistisch gesehen könnte so zum Beispiel jedes eingesetzte stationsbasierte Car-Sharing-Fahrzeug, je nach örtlichen Verhältnissen, vier bis teilweise mehr als zehn private Fahrzeuge ersetzen. Dies würde neben einer Einsparung von Ressourcen auch viel öffentlichen Raum in Städten und Gemeinden entlasten und eröffnen.

Das Umweltzeichen "Blauer Engel" für Car-Sharing-Angebote

Unternehmen können sich mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifizieren lassen, sowohl für den Betrieb von konventionellen als auch batteriebetriebenen Fahrzeugen. Die Vergabekriterien umfassen, neben bestimmten Anforderungen an die Dienstleistung, die Fahrzeugflotten und die Verfügbarkeit auch technische Anforderungen an die Fahrzeuge selbst wie beispielsweise eine geringe CO2-Belastung und ein geringer Ausstoß von gesundheitsschädigenden Luftschadstoffen. Hinzukommt, dass das Car-Sharing-Angebot an die anderen Mobilitätsbausteine des Umweltverbundes angeschlossen sein sollte. So können Nutzende alle umweltfreundlichen Verkehrsmittel miteinander kombinieren. Für die zukünftige und umweltentlastende Verkehrsplanung ist es deshalb sinnvoll Car-Sharing-Angebote zusammen als Verbund mit den öffentlichen Verkehrsmitteln stärker zu fördern, um so eine bedarfsgerechte Anschlussmobilität zu gewährleisten.

Ihre Vorteile für die Umwelt, wenn Sie sich für einen Car-Sharing-Anbieter mit dem Blauen Engel entscheiden:

  • Umweltschonende Verkehrsdienstleistung
  • schadstoffarme Fahrzeugflotten
05.08.2021 | Meldung Schon gewusst...?