MehrKlimaschutz

Blick auf die Erdatmosphäre aus dem Weltall mit Text Für mehr Klimaschutz

Es ist unsere Aufgabe, den nächsten Generationen einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen. Bundesregierung und Bundestag haben das bislang umfassendste Klimaschutzpaket beschlossen, das es in Deutschland je gab. Das Klimaschutzgesetz schreibt erstmals gesetzlich verbindliche Klimaziele mit jährlich sinkenden Treibhausgas-Budgets für die Sektoren Verkehr, Energie, Industrie, Gebäude, Landwirtschaft sowie Abfallwirtschaft vor. Für jeden dieser Bereiche sind zahlreiche neue Maßnahmen festgeschrieben: Vorgaben, Anreize, Förder- und Investitionsprogramme. Kommt ein Bereich dennoch vom vereinbarten Klimakurs ab, greift ein Sicherheitsnetz in Form einer gesetzlich verpflichtenden Nachsteuerung. Dann muss das zuständige Ministerium umgehend weitere Maßnahmen vorlegen.

Statement von Svenja Schulze zum Klimaschutzgesetz

Das Bundeskabinett hat ein Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht, das gesetzlich verbindliche Klimaschutzziele für jedes Jahr und jeden einzelnen Wirtschaftsbereich vorsieht.

Klimaschutz-Kampagne der Bundesregierung

www.unser-klimaschutz.de

Beiträge zum Klimaschutz

Energieeffizienz | 10.06.20

Svenja Schulze über Wasserstoff-Energie

Svenja Schulze spricht im ARD Morgenmagazin über die Energieform Wasserstoff. In Deutschland müsse die saubere Wasserstoff-Produktion vorangetrieben werden.
Svenja Schulze über Wasserstoff-Energie
Klimaschutz | 08.06.20

Wir sollten die Krise als klimapolitischen Weckruf begreifen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze in einem Gastkommentar für das Handelsblatt mit Michael Roth, Staatsminister für Europa, über die Corona-Pandemie und Klimaschutz.
Wir sollten die Krise als klimapolitischen Weckruf begreifen
Klimaschutz | 24.04.20

Svenja Schulze über Klimaschutz in der Corona-Krise

Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze sprach im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland über Klimaschutz in der Corona-Krise, ökologisch sinnvolle Konjunkturhilfen und eine Innovationsprämie.
Svenja Schulze über Klimaschutz in der Corona-Krise
Klimaschutz | 08.01.20

Svenja Schulze fordert zum Umdenken auf

Svenja Schulze spricht im Audio-Interview mit dem Inforadio über die gesunkenen CO2-Emissionen in Deutschland. Nachholbedarf sieht die Bundesumweltministerin im Verkehrsbereich, hier gingen die Emissionen nach oben.
Svenja Schulze fordert zum Umdenken auf
Klimaschutz | 18.12.19

Svenja Schulze zum Klimapaket der Bundesregierung

Svenja Schulze spricht mit dem Deutschlandfunk über das Klimapaket und begrüßt die parteiübergreifende Einigung. Die soziale Gerechtigkeit ist der Bundesumweltministerin dabei ein besonderes Anliegen.
Svenja Schulze zum Klimapaket der Bundesregierung
Klimaschutz | 06.12.19

"Höhere Spritpreise nur mit sozialem Ausgleich"

Bundesumweltministerin Svenja Schulze spricht im Interview mit der Rhein-Neckar-Zeitung über die Forderungen des Umweltbundesamts für die deutschen Klimaziele.
"Höhere Spritpreise nur mit sozialem Ausgleich"

Aktuelle Meldungen zum Thema Klimaschutz

Münzenstapel mit Pflanzen
info icon
Klimaschutz | 03.03.21

Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt 2022

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt hat begonnen. Am Wettbewerb teilnehmen können alle in Deutschland ansässigen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen.
Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt 2022
Luftbild eines Dorfs in Madagaskar
info icon
Klimaschutzinitiative International | 01.03.21

BMU stärkt Nord-Süd-Zusammenarbeit im Klimaschutz

Das Bundesumweltministerium hat die zweite Förderrunde der "IKI Medium Grants" für Kleinprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern gestartet.
BMU stärkt Nord-Süd-Zusammenarbeit im Klimaschutz
info icon
Förderung | 01.03.21

BMU fördert neue Elektrobusse für Frankfurt am Main

Mit rund 7,81 Millionen Euro unterstützt das BMU die Anschaffung von 34 Elektrobussen für Frankfurt am Main. Bundesweit fördert das Bundesumweltministerium insgesamt rund 1.500 Elektrobusse.
BMU fördert neue Elektrobusse für Frankfurt am Main
info icon
Produkte und Konsum | 26.02.21

Neues EU-Energielabel sorgt für mehr Klarheit

Die Angaben A+++, A++ und A+ auf dem bekannten Energielabel gehören bald der Vergangenheit an. Ab dem 1. März 2021 gilt im ersten Schritt für einige Produkte eine neue Skala von A bis G.
Neues EU-Energielabel sorgt für mehr Klarheit
Reparatur einer Waschmaschine
info icon
Produkte und Konsum | 25.02.21

Schulze: Reparieren statt Wegschmeißen

Kühlschränke, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Fernseher und weitere Produkte müssen ab dem 1. März strengere Anforderungen an die Reparierbarkeit erfüllen.
Schulze: Reparieren statt Wegschmeißen
Lastenrad auf dem Lande
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 15.02.21

BMU-Förderung für E-Lastenräder und Mikro-Depots

Die Fördermaßnahmen des BMU sollen Unternehmen beim Umstieg auf eine zukunftsfähige und klimafreundliche Logistik helfen.
BMU-Förderung für E-Lastenräder und Mikro-Depots
Klimaanlage am Haus
info icon
Klimaschutz | 10.02.21

Deutschland geht gegen illegalen Handel mit F-Gasen vor

Die Bundesregierung hat eine Änderung des Chemikaliengesetzes beschlossen. Künftig ist es damit in Deutschland verboten, illegal in die EU eingeführte HFKW zu erwerben oder weiterzuverkaufen.
Deutschland geht gegen illegalen Handel mit F-Gasen vor
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 04.02.21

Investitionen in Green Bonds werden verstetigt

Die Investitionen der KfW in grüne Anleihen werden im Auftrag des BMU fortgesetzt. Das Green-Bond-Portfolio der KfW hat die Zielmarke von 2 Milliarden Euro erreicht.
Investitionen in Green Bonds werden verstetigt
Schematische Darstellung der Verwandlung von Strom in Wasserstoff
info icon
Verkehr | 03.02.21

Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor soll deutlich steigen

Die Bundesregierung hat auf Vorschlag von Svenja Schulze beschlossen, den Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor bis 2030 auf 28 Prozent anzuheben. Dieser Schritt soll helfen, die Klimaziele zu erreichen.
Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor soll deutlich steigen
Mohn und andere Wildpflanzen
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 03.02.21

Online-Bürgerdialog zur Bioökonomie startet

Bis zum 28. Februar kann die Öffentlichkeit online zum Thema Bioökonomie mitdiskutieren. Die Ergebnisse dieses Bürgerdialogs werden im Anschluss veröffentlicht und dem Bioökonomierat der Bundesregierung übergeben.
Online-Bürgerdialog zur Bioökonomie startet

Weitere Informationen