https://www.bmu.de/MD1277
Bildergalerie

Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung

Daten zum Foto

Bild 2 von 7
Datum: 25.02.2020 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Christian Laukemper
Bildgröße: 2658 x 1772 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 7 von 7
Datum: 25.02.2020 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Christian Laukemper
Bildgröße: 2658 x 1772 px
Auflösung: 300 dpi
  • Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung
  • Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung
  • Svenja Schulze hat am 25. Februar 2020 vier Gewinnerinnen und Gewinner des "Ausgezeichnet! - Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung 2019/20" prämiert. Im Fokus des diesjährigen Wettbewerbs stand die Verstetigung von Bürgerbeteiligung in der Umweltpolitik. Dafür mussten die Bewerberinnen und Bewerber darlegen, wie sie Prozesse der Bürgerbeteiligung in ihren Institutionen strukturell, personell und finanziell verankert haben.

  • Im Rahmen der Fachtagung hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich in verschiedenen Workshops rund um das Thema Verstetigung von Bürgerbeteiligung zu informieren und Erfolgsansätze, Erfahrungen oder auch Herausforderungen zu diskutieren.

  • Kategorie "Von Verwaltung vorangetrieben": Mit der Entwicklung der neuen Strategie der Hochrheinkommission wurde das Themenfeld Begegnung, zu welchem Beteiligung gehört, als Schwerpunkt definiert. Ziel der Beteiligung ist, eine nachfrageorientierte Leistung zu erbringen, die sich an den Nutzerinnen und Nutzern der Leistungen der Hochrheinkommission ausrichtet; seien es Bürgerinnen und Bürger oder aber auch Kolleginnen und Kollegen aus diversen Fachstellen.

  • Kategorie "Von Bürgerinnen und Bürger vorangetrieben": "Zukunftsleitlinien für Augsburg" der Lokalen Agenda 21 – für ein zukunftsfähiges Augsburg: In den Foren der lokalen Agenda 21 sind zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aktiv, aber auch einige Unternehmen und Verwaltungsstellen. Hier wurden 2014 und 2015 die "Zukunftsleitlinien für Augsburg" entwickelt, die als orientierende Grundlage für Augsburgs Stadtentwicklung vom Stadtrat beschlossen wurden und von vielen Akteuren der Stadtgesellschaft umgesetzt werden, wie der zweite Nachhaltigkeitsbericht 2018 zeigt.

  • Sonderpreis Kooperation: Bürgerhaushalt Hoyerswerda: Die Stadt Hoyerswerda hat mit dem Bürgerhaushalt ein Instrument der Bürgerbeteiligung geschaffen. Durch eine aktive Mitwirkung hat die Bürgerschaft die Möglichkeit, Einfluss auf die Verwendung öffentlicher Gelder zu nehmen. Sie kann damit vor allem Projekte zur Umsetzung zu bringen, für die bisher im städtischen Haushalt kein Raum war.

  • Sonderpreis Innovation: Zukunftsstadt Konstanz – Modellquartier Christiani-Wiesen: Für die Zukunftsstadt Konstanz bilden die beiden Arbeitsfelder Förderung Bürgerschaftliches Engagement und (politische) Beteiligung eine strategische Einheit, da klassisches, freiwilliges Engagement (Vereine, Nachbarschaften) zur Ermächtigung der Bürgerschaft führt und somit mittelbar die Bürgerbeteiligung ertüchtigt.

  • Impression von der Veranstaltung

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Bürgerbeteiligung | 25.02.20

Städte für vorbildliche Bürgerbeteiligung ausgezeichnet

Svenja Schulze hat vier Gewinnerinnen und Gewinner des "Ausgezeichnet! – Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung 2019/20" prämiert. Im Fokus des Wettbewerbs stand die Bürgerbeteiligung in der Umweltpolitik.
Städte für vorbildliche Bürgerbeteiligung ausgezeichnet