BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD1001
Bildergalerie

WELT Energiegipfel "Wie viel Energiewende verträgt Deutschland?"

Daten zum Foto

Bild 1 von 3
Datum: 12.11.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 3
Datum: 12.11.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3499 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 3
Datum: 12.11.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi
  • Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter hielt beim WELT Energiegipfel "Wie viel Energiewende verträgt Deutschland?" eine Rede zu den Klimaschutzzielen 2050.

    Deutschland ist eines der ersten Länder, das mit dem Klimaschutzplan 2050 eine nationale Klimaschutzlangfriststrategie vorgelegt hat, wie es das Pariser Klimaabkommen fordert. Dieses Langfristziel sieht vor, bis 2050 weitgehend treibhausgasneutral auszukommen. Mittelfristziel ist das Senken der Treibhausgasemissionen in Deutschland bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber dem Niveau von 1990.

  • Prof. Dr. Klaus Töpfer und Rita Schwarzelühr-Sutter

  • Rita Schwarzelühr-Sutter bei ihrer Rede