BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD717
Bildergalerie

Umweltrat in Brüssel

Daten zum Foto

Bild 1 von 5
Datum: 05.03.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Belgien
Ort: Brüssel
Copyright: BMUB/Anja Betker
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 5
Datum: 05.03.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Belgien
Ort: Brüssel
Copyright: BMUB/Anja Betker
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 5
Datum: 05.03.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Belgien
Ort: Brüssel
Copyright: BMUB/Anja Betker
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 4 von 5
Datum: 05.03.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Belgien
Ort: Brüssel
Copyright: BMUB/Anja Betker
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 5 von 5
Datum: 05.03.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Belgien
Ort: Brüssel
Copyright: BMUB/Anja Betker
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 300 dpi
  • Unter bulgarischem Vorsitz trafen sich die Umweltministerinnen und -minister der Europäischen Union in Brüssel. Sie behandelten die ökologische Dimension des Europäischen Semesters zur wirtschaftspolitischen Koordinierung sowie die Vorschläge der Kommission im Bereich Kreislaufwirtschaft von Januar 2018, beispielsweise die Kunststoffstrategie. Zu diesen Vorschlägen fand ein erster Austausch statt.

    Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth nahm von deutscher Seite aus am EU-Umweltrat teil.

    Ab 3. von links: Director General DG Umwelt Daniel Calleja Crespo; Staatssekretär Jochen Flasbarth; Kommissar Umwelt, Karmenu Vella; Peter Rösgen, deutscher Botschafter

  • Staatssekretär Jochen Flasbarth, der estnische Umweltminister Siim Kisler und der litauische Umweltminister Kestutis Navickas

  • Staatssekretär Jochen Flasbarth und die britische Staatssekretärin Therese Coffey

  • Staatsekretär Jochen Flasbarth und der bulgarische Umweltminister Nino Dimov

  • Staatssekretär Jochen Flasbarth, Karsten Sach und die französische Staatssekretärin Brune Poirson