BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD792
Bildergalerie

Trilaterale Wattenmeerkonferenz

Daten zum Foto

Bild 2 von 8
Datum: 17.05.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Niederlande
Ort: Leeuwarden
Copyright: BMU/Stefanie Hedtkamp
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 8
Datum: 17.05.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Niederlande
Ort: Leeuwarden
Copyright: BMU/Stefanie Hedtkamp
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 4 von 8
Datum: 17.05.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Niederlande
Ort: Leeuwarden
Copyright: BMU/Stefanie Hedtkamp
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 7 von 8
Datum: 18.05.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Niederlande
Ort: Leeuwarden
Copyright: BMU/Cornelia Marschel
Bildgröße: 3753 x 2623 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 8 von 8
Datum: 18.05.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Niederlande
Ort: Leeuwarden
Copyright: BMU/Stefanie Hedtkamp
Bildgröße: 3264 x 2448 px
Auflösung: 72 dpi
  • Prof. Dr. Karin Lochte, die Vorsitzende des Wadden Sea Boards während der deutschen Präsidentschaft, und Bundesumweltministerin Svenja Schulze während des Empfangs im Provincial House.

  • Die niederländische Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelsicherheit Carola Schouten (links) begrüßt ihre Kollegen Bundesumweltministerin Svenja Schulze und den dänischen Minister Jakob Ellemann-Jensen (rechts) in Leeuwarden zur 13. Regierungskonferenz zum Schutz des Wattenmeeres.

  • Der Kommissar des Königs der Provinz Friesland Arno Brok (links) begrüßt die beiden Ministerinnen sowie den Minister der trilateralen Wattenmeerzusammenarbeit im Provincial House in Leeuwarden.

  • Nach der deutschen Delegationsbesprechung überreichte Dr. Detlef Hansen, Leiter der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, Bundesumweltministerin Svenja Schulze ein Halstuch der Dachmarke nationale Naturlandschaften, die einen Großteil der deutschen Großschutzgebiete zusammenfasst.

  • Bundesministerin Svenja Schulze mit der deutschen Delegation.

  • Die niederländische Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelsicherheit Carola Schouten, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der dänische Minister Jakob Ellemann-Jensen nehmen eine Publikation zum Wattenmeer entgegen.

  • Bundesministerin Svenja Schulze und ihre Amtskolleginnen und -kollegen aus den Niederlanden und Dänemark haben zum Abschluss der 13. Trilateralen Konferenz zum Schutz des Wattenmeers eine Erklärung unterzeichnet mit der sie beschlossen haben ihr Zusammenarbeit, insbesondere zum Weltnaturerbe Wattenmeer fortzusetzen und zu vertiefen.

Weitere Informationen

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Meeresumweltschutz | 18.05.18

Neue Präsidentschaft der Wattenmeerzusammenarbeit

Bei der dreizehnten trilateralen Regierungskonferenz im niederländischen Leeuwarden haben sich Deutschland, Dänemark und die Niederlande auf zahlreiche Maßnahmen zum Schutz des Weltnaturerbes Wattenmeer geeinigt.
Neue Präsidentschaft der Wattenmeerzusammenarbeit