BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD774
Video

Statement von Svenja Schulze zum Thema Insektenschutz

  • Die EU-Staaten haben sich heute für ein Freilandverbot der drei Neonikotinoide Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid ausgesprochen. Sie sind damit dem Vorschlag der EU-Kommission gefolgt. Hierzu erklärt Bundesumweltministerin Svenja Schulze:

    ''Das ist ein guter Tag für den Insektenschutz. Neonikotinoide haben ihren Anteil am dramatischen Insektensterben. Diese Gifte haben auf dem Acker nichts zu suchen. Die heutige Entscheidung macht deutlich, dass es sich lohnt, in der Koalition an einem Strang zu ziehen. Gemeinsam können wir in Europa viel erreichen. Das Artensterben aufzuhalten, ist eine der zentralen politischen Aufgaben unserer Zeit. Das heutige Signal aus Brüssel hilft uns dabei.

    Das Aus für Neonikotinoide kann aber nur ein Baustein von vielen sein, wenn wir das Insektensterben aufhalten wollen. Ich werde darum in Kürze Eckpunkte für ein Aktionsprogramm zum Insektenschutz vorlegen.''

Weitere Artikel zu diesem Thema

Ministerium · Allgemeines | 11.04.18

Was aktuell ansteht – Svenja Schulze im Video-Podcast

Ein Aktionsprogramm zum Insektenschutz, saubere Luft in den Städten und ein Klimaschutz-Gesetz – das packt Svenja Schulze jetzt an. Im Video-Podcast erklärt sie, warum ihr der Umweltschutz am besonders am Herzen liegt.