BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD558
Bildergalerie

Segeltour des NABU

Daten zum Foto

Bild 1 von 3
Datum: 18.08.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Burgstaaken
Copyright: NABU/Volker Gehrmann
Bildgröße: 5278 x 3519 px

Daten zum Foto

Bild 2 von 3
Datum: 18.08.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Burgstaaken
Copyright: NABU/Volker Gehrmann
Bildgröße: 5569 x 3713 px

Daten zum Foto

Bild 3 von 3
Datum: 18.08.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Burgstaaken
Copyright: NABU/Volker Gehrmann
Bildgröße: 5630 x 3753 px
  • Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth hat an einer Station der NABU-Segeltour durch Ostsee und Nordsee teilgenommen. Auf dem Weg von Burgstaaken auf Fehmarn nach Kiel ging es insbesondere um die Themen Meeresvermüllung, Mikroplastik und Unterwasserlärm. Darüber hinaus geht es bei der Tour auch um die Ausweisung von Meeresnaturschutzgebieten.

  • Flasbarth versicherte, dass das Bundesumweltministerium an der Ausweisung von Schutzgebieten festhalte: "Auch im Meer muss es Gebiete geben, in denen die Natur Vorrang hat und in denen keine Nutzungen stattfinden."

  • Bis zum Jahr 2020 will die Bundesregierung den guten ökologischen Zustand unserer Meeresgewässer in Nord- und Ostsee bewahren oder, wenn erforderlich, erreichen. Das fordert auch die Europäische Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) aus dem Jahr 2008, die bis 2020 einen "guten" Umweltzustand für alle europäischen Meere realisieren will.