https://www.bmu.de/MD957
Bildergalerie

Pressekonferenz zum IPCC Sonderbericht

  • Der neue IPCC-Sonderbericht wurde am 8. Oktober in Incheon/Korea veröffentlicht. Dieser zeigt, dass bereits bei 1,5 Grad Celsius globaler Erwärmung weltweit hohe Risiken durch die Klimafolgen bestehen.

    Von links: Andreas Kübler (Pressesprecher BMU), Staatssekretär Jochen Flasbarth, Staatssekretär im BMBF Dr. Michael Meister und Prof. Dr. Daniela Jacob (Direktorin Climate Service Center Deutschland)

  • Staatssekretär Jochen Flasbarth bei der Pressekonferenz zum IPCC Sonderbericht über 1,5 Grad Celsius globale Erwärmung

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Klimaschutz | 08.10.18

IPCC Sonderbericht veröffentlicht

Svenja Schulze und Bundesforschungsministerin Anja Karliczek sehen in dem Bericht einen weiteren Beleg für die Dringlichkeit der Bekämpfung des Klimawandels. Die derzeitigen Anstrengungen im Klimaschutz reichten nicht aus.
IPCC Sonderbericht veröffentlicht

Mehr Medien zu diesem Thema

Svenja Schulze auf der Power-to-X-Pressekonferenz
Bildergalerie
02.12.2019 | 24 Bilder

25. UN-Klimakonferenz