BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD1196
Bildergalerie

Podiumsdiskussion "Klimaschutz: Wirtschaftsfaktor oder Überlebensprinzip?"

Daten zum Foto

Bild 2 von 3
Datum: 27.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Cornelia Marschel
Bildgröße: 3977 x 2424 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 3
Datum: 27.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Cornelia Marschel
Bildgröße: 3921 x 2762 px
Auflösung: 72 dpi
  • Gruppenbild
  • Das Naturkundemuseum Berlin hat zu einer Podiumsdiskussion "Klimaschutz: Wirtschaftsfaktor oder Überlebensprinzip" eingeladen. Auf dem Foto: Bundesumweltministerin Svenja Schulze vor der Diskussion mit Museumsdirektor Prof. Johannes Vogel und den Podiumsteilnehmenden Svenja Kannt, Fridays for Future; Alois Krasenbrink vom Joint Research Centre der Europäischen Kommission; Dr. Urs Ruth, Chefexperte für Energie und Klimawandel bei der Robert Bosch GmbH sowie Moderatorin Alexandra Endres.

  • Welche politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strategien und Bündnisse müssen geschlossen werden, um den Klimawandel zu stoppen? Im Rahmen der Sonderausstellung ARTEFAKTE diskutiert Bundesumweltministerin Svenja Schulze gemeinsam mit weiteren renommierten Personen aus Forschung, Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft diese Frage.

    Bild (v. l. n. r.): Moderatorin Alexandra Endres, Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit Svenja Kannt, Fridays for Future; Alois Krasenbrink vom Joint Research Centre der Europäischen Kommission sowie Dr. Urs Ruth, Chefexperte für Energie und Klimawandel bei der Robert Bosch GmbH

  • Impressionen aus dem Museum für Naturkunde in Berlin

Weitere Informationen