BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD555
Bildergalerie

Lückenschluss entlang des Grünen Bandes

Daten zum Foto

Bild 1 von 3
Datum: 15.08.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Hoyersburg und Lübbow
Copyright: BMUB/Florian Gartner
Bildgröße: 1500 x 1000 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 3
Datum: 15.08.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Hoyersburg und Lübbow
Copyright: BMUB/Florian Gartner
Bildgröße: 1500 x 1000 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 3
Datum: 15.08.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Hoyersburg und Lübbow
Copyright: BMUB/Florian Gartner
Bildgröße: 1500 x 1000 px
Auflösung: 300 dpi
  • Bundesumweltministerin Barbara Hendricks wandert entlang des Grünen Bandes und informiert sich über den Lückenschluss zwischen Hoyersburg und Lübbow.

  • Das Grüne Band ist der längste Verbund von Lebensräumen der Natur in Deutschland. Das Besondere ist dabei, dass es der einzige existierende nationale Biotopverbund ist, an dem neun Bundesländer beteiligt sind. Diese Vielfalt der Landschaften ist zugleich ein wichtiges Rückzugsgebiet und Heimat für viele Tier- und Pflanzenarten.

  • Hendricks: "Das Grüne Band ist von herausragender Bedeutung für den Naturschutz. Deutschlands einziger länderübergreifender Biotopverbund besteht in großen Teilen aus wertvollen Grünlandbiotopen. Diese sind aber bundesweit von Vernichtung bedroht. Dass sie im Grünen Band noch vorhanden sind, ist der langjährigen Zusammenarbeit des BUND mit extensiv arbeitenden Landwirten zu verdanken. Das Grüne Band ist ein Leuchtturmprojekt, das auch in der Diskussion um die Zukunft der Landwirtschaft Vorbildcharakter für gutes Zusammenwirken von der Landwirtschaft mit Naturschutz entfalten kann."