https://www.bmu.de/MD979
Bildergalerie

Kuba-Reise von Florian Pronold

Daten zum Foto

Bild 1 von 5
Datum: 22.10.2018
Medientyp: Bildergalerie
Land: Kuba
Ort: Alexander-von-Humboldt-Nationalpark
Copyright: BMU/Joan Mirbach
Bildgröße: 640 x 480 px
Auflösung: 72 dpi

Vom 22. bis 26. Oktober besuchte der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold Kuba zu umweltpolitischen Gesprächen.

Im Alexander-von-Humboldt-Nationalpark legte er einen Kranz im Gedenken an den Namensgeber des Parks nieder und unterhielt sich mit der Parkverwaltung im Besucherzentrum der Bahia de Toa.

Im Humboldt-Nationalpark fördert das BMU im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative ein Projekt zu Klimaanpassung und Biodiversität. Weitere Projekte stehen in den Startlöchern, zum Beispiel ein Vorhaben zum Schutz der endemischen Polymita-Schnecken und des Kubanischen Schnitzrüsslers.

Daten zum Foto

Bild 2 von 5
Datum: 22.10.2018
Medientyp: Bildergalerie
Land: Kuba
Ort: Alexander-von-Humboldt-Nationalpark
Copyright: BMU/Joan Mirbach
Bildgröße: 640 x 480 px
Auflösung: 72 dpi

Der Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet im Osten Kubas. Im Jahr 2001 wurde das biologisch einzigartige Gebiet vom World Heritage Committee zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Der Nationalpark gilt als wichtigstes biologisches Refugium der Karibik und wurde in die Kategorie II der IUCN eingeordnet. Demnach handelt es sich um ein Schutzgebiet, bei dem neben dem Schutz der Biodiversität und des Ökosystems auch das Naturerlebnis gefördert werden soll.

Daten zum Foto

Bild 3 von 5
Datum: 25.10.2018
Medientyp: Bildergalerie
Land: Kuba
Ort: Alexander-von-Humboldt-Nationalpark
Copyright: BMU/Joan Mirbach
Bildgröße: 640 x 480 px
Auflösung: 72 dpi

Florian Pronold besuchte die Salpetersäureanlage in Nuevitas. Hier hatte er ein Gespräch mit der Werksleitung und einer Vertreterin des Umweltministeriums und hat für eine Beteiligung an der NACAG-Initiative geworben. Das Potential zur Minderung von Treibhausgasen ist enorm.

Daten zum Foto

Bild 4 von 5
Datum: 22.10.2018
Medientyp: Bildergalerie
Land: Kuba
Ort: Alexander-von-Humboldt-Nationalpark
Copyright: BMU/Joan Mirbach
Bildgröße: 2016 x 1512 px
Auflösung: 72 dpi

Vizeumweltminister Santana zeigte sich im Gespräch mit Florian Pronold erfreut über die in der letzten Zeit intensivierten deutsch-kubanischen Beziehungen und gab einen Einblick in die kubanische Strategie zur Bewältigung des Klimawandels.

Daten zum Foto

Bild 5 von 5
Datum: 22.10.2018
Medientyp: Bildergalerie
Land: Kuba
Ort: Alexander-von-Humboldt-Nationalpark
Copyright: BMU/Joan Mirbach
Bildgröße: 2016 x 1512 px
Auflösung: 72 dpi

Weitere Themen des Gesprächs waren die Bonn Challenge Konferenz am 12. und 13. Juni 2019 in Havanna, eine mögliche deutsche Unterstützung bei Meeresschutzaktivitäten in der Bucht von Havanna sowie laufende und geplante Natur- und Klimaschutzprojekte mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums.

  • Vom 22. bis 26. Oktober besuchte der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold Kuba zu umweltpolitischen Gesprächen.

    Im Alexander-von-Humboldt-Nationalpark legte er einen Kranz im Gedenken an den Namensgeber des Parks nieder und unterhielt sich mit der Parkverwaltung im Besucherzentrum der Bahia de Toa.

    Im Humboldt-Nationalpark fördert das BMU im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative ein Projekt zu Klimaanpassung und Biodiversität. Weitere Projekte stehen in den Startlöchern, zum Beispiel ein Vorhaben zum Schutz der endemischen Polymita-Schnecken und des Kubanischen Schnitzrüsslers.

  • Der Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet im Osten Kubas. Im Jahr 2001 wurde das biologisch einzigartige Gebiet vom World Heritage Committee zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Der Nationalpark gilt als wichtigstes biologisches Refugium der Karibik und wurde in die Kategorie II der IUCN eingeordnet. Demnach handelt es sich um ein Schutzgebiet, bei dem neben dem Schutz der Biodiversität und des Ökosystems auch das Naturerlebnis gefördert werden soll.

  • Florian Pronold besuchte die Salpetersäureanlage in Nuevitas. Hier hatte er ein Gespräch mit der Werksleitung und einer Vertreterin des Umweltministeriums und hat für eine Beteiligung an der NACAG-Initiative geworben. Das Potential zur Minderung von Treibhausgasen ist enorm.

  • Vizeumweltminister Santana zeigte sich im Gespräch mit Florian Pronold erfreut über die in der letzten Zeit intensivierten deutsch-kubanischen Beziehungen und gab einen Einblick in die kubanische Strategie zur Bewältigung des Klimawandels.

  • Weitere Themen des Gesprächs waren die Bonn Challenge Konferenz am 12. und 13. Juni 2019 in Havanna, eine mögliche deutsche Unterstützung bei Meeresschutzaktivitäten in der Bucht von Havanna sowie laufende und geplante Natur- und Klimaschutzprojekte mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums.

Weitere Informationen

Weitere Artikel zu diesem Thema