https://www.bmu.de/MD657
Bild

Historikerkommission zur Erforschung der NS-Vergangenheit des Bauministeriums

  • Zur Erforschung der NS-Vergangenheit der für Stadtentwicklung, Wohnungswesen und Bauen zuständigen Institutionen hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks am 11. Dezember eine unabhängige Historikerkommission berufen. Im Forschungsvorhaben "Kontinuitäten, Diskontinuitäten – nationale Bau- und Planungspolitik von 1933 bis 1945" soll neben dem Schwerpunkt NS-Zeit auch ein Blick auf die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und die Entwicklung in der jungen Bundesrepublik und der DDR geworfen werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Ministerium | 11.12.17

NS-Vergangenheit des Bauministeriums wird erforscht

Zur Erforschung der NS-Vergangenheit der für Stadtentwicklung, Wohnungswesen und Bauen zuständigen Institutionen hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks eine unabhängige Historikerkommission berufen.
NS-Vergangenheit des Bauministeriums wird erforscht