https://www.bmu.de/MD1098
Bildergalerie

Grünes Drehen – Filmproduktion und Nachhaltigkeit zusammenbringen

Daten zum Foto

Bild 1 von 3
Datum: 12.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3000 x 2000 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 3
Datum: 12.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3000 x 2000 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 3
Datum: 12.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3000 x 2000 px
Auflösung: 300 dpi
  • Am 12. Februar fand im BMU die Veranstaltung "Grünes Drehen – Filmproduktion und Nachhaltigkeit zusammenbringen" statt.

  • Der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold betonte den Willen des BMU, einen Impuls für eine stärkere Berücksichtigung ökologischer Ziele bei der Filmproduktion zu setzen.

  • An der Paneldiskussion nahmen teil: Ministerialdirigent Dr. Günter Winands, BKM; Dr. Regina Preslmair, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Österreich; Claudia Steffen, Produzentin, Pandora Film; Carl Bergengruen, Geschäftsführung MFG Filmförderung Baden-Württemberg; Lars Jessen, Regisseur und Produzent; Dr. Alexandra Coffey, Director Corporate Responsibility, Sky Deutschland GmbH; Josef Reidinger, Geschäftsführer, ARRI Media GmbH. Es moderierte Birgit Heidsiek, Herausgeberin Green Film Shooting.

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Produkte und Konsum | 06.02.19

Neue Ideen für umweltfreundliche Filmproduktionen

Im Zuge der Berlinale setzen das BMU und die Beauftragte für Kultur und Medien einen Impuls für eine stärkere Berücksichtigung ökologischer Ziele bei der Filmproduktion und laden zu einem Erfahrungsaustausch am 12. Februar ein.
Neue Ideen für umweltfreundliche Filmproduktionen