BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD1180
Bildergalerie

G20-Umweltministertreffen

Daten zum Foto

Bild 1 von 5
Datum: 15.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Japan
Ort: Karuizawa
Copyright: Ministry of Economy, Trade and Industry / Ministry of the Environment Government of Japan
Bildgröße: 5760 x 2988 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 5
Datum: 15.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Japan
Ort: Karuizawa
Copyright: BMU/ Anastasia Guretskaya
Bildgröße: 1632 x 1224 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 5
Datum: 15.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Japan
Ort: Karuizawa
Copyright: BMU/ Anastasia Guretskaya
Bildgröße: 1632 x 1224 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 4 von 5
Datum: 16.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Japan
Ort: Karuizawa
Copyright: BMU/ Anastasia Guretskaya
Bildgröße: 1632 x 1224 px
Auflösung: 72 dpi

Daten zum Foto

Bild 5 von 5
Datum: 16.06.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Japan
Ort: Tokio
Copyright: BMU/Edward Ragusch
Bildgröße: 2016 x 1512 px
Auflösung: 72 dpi
  • Rita Schwarzelühr-Sutter mit Vertretern von NGOs in Japan
  • Am 15. und 16. Juni 2019 findet im japanischen Karuizawa das in der Geschichte der G20 erste Treffen der Umwelt- und Energieminister statt. Ziel der japanischen Präsidentschaft ist es, ein gemeinsames Kommuniqué der G20-Energie- und Umweltminister zu verabschieden.

  • Rita Schwarzelühr-Sutter traf sich mit Saudi-Arabiens Vize-Umweltminister Dr. Osama Faqeeha.

  • Rita Schwarzelühr-Sutter im Gespräch mit Brasiliens Umweltminister Ricardo de Aquino Salles.

  • Rita Schwarzelühr-Sutter im Gespräch mit dem japanischen Umweltminister Yoshiaki Harada und dem Vize-Umweltminister Minoru Kiuchi.

  • V. l. n. r.: Anastasia Guretskaya, Kae Takase, Karsten Sach, Tomoko Abe, Rita Schwarzelühr-Sutter, Mika Ohbayashi, Shikibu Oishi, Hanna Hakko, Sven Saaler, Edward Ragusch

Weitere Artikel zu diesem Thema

Internationale Umweltpolitik | 16.06.19

G20-Umweltminister verabschieden Kommuniqué

Die Ministerinnen und Minister der G20-Staaten haben sich bei ihrem Treffen über wichtige Handlungsfelder im Klima-, Meeres- und Ressourcenschutz verständigt. Zum Abschluss wurde ein gemeinsames Kommuniqué herausgegeben.
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
Internationale Umweltpolitik | 14.06.19

Statement zum Umwelt- und Energiegipfel der G20-Staaten

Am 15. / 16. Juni findet im japanischen Karuizawa das in der Geschichte der G20 erste Treffen der Umwelt- und Energieminister statt. Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter nimmt für Deutschland daran teil.