BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD372
Bildergalerie

Freundliche Übernahme im BMUB

Daten zum Foto

Bild 2 von 7
Datum: 20.03.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB
Bildgröße: 2247 x 1498 px

Daten zum Foto

Bild 3 von 7
Datum: 20.03.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB
Bildgröße: 1404 x 936 px

Daten zum Foto

Bild 4 von 7
Datum: 20.03.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 5559 x 3706 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 5 von 7
Datum: 20.03.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 5760 x 3840 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 6 von 7
Datum: 20.03.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 5760 x 3840 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 7 von 7
Datum: 20.03.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 5175 x 3450 px
Auflösung: 300 dpi
  • Heute und morgen lernen Jugendliche die Arbeitsabläufe einer obersten Bundesbehörde von innen kennen und gestalten aktiv Politik mit. Wie kann nachhaltige Mobilität in der Stadt der nahen Zukunft aussehen? Mit dieser Frage beschäftigen sich 21 junge Männer und Frauen ab 16 Jahren aus ganz Deutschland im Bundesumweltministerium. Dabei lernen sie im gemeinsamen Austausch das Bundesumweltministerium von innen kennen und entwickeln mit Mentorinnen und Mentoren aus den Fachreferaten einen Aktionsplan zum Thema "Nachhaltige Mobilität in der Stadt." Wir sind gespannt auf den Perspektivwechsel.

  • Ein langer Tag geht zu Ende: Viele verschiedene Meinungen und viele innovative Ideen treffen auf ein gemeinsames Ziel: Mehr nachhaltige Mobilität in der Stadt. Vier "Jungreferate" haben sich mit den Fachreferenten des BMUB in den Themengebieten Verkehr, Stadtentwicklung, Grundsatz und Wirtschaft zum Thema des Planspiels ausgetauscht und ihre Ideen diskutiert:

    Wie kann nachhaltiger Verkehr in der Stadt aussehen?Wie kann die Stadt grüner werden? Wie gestalten wir eine Stadt so, dass es weniger PKW-Verkehr gibt?Wie können alternative Verkehrsmittel wie Elektromobilität gefördert werden?

    Diese und weitere Fragen waren den Jugendlichen besonders wichtig – morgen geht es darum, konkrete Lösungsansätze zu entwickeln und mit der Hausleitung zu diskutieren.

  • Die Jugendlichen diskutieren im Planspiel zum Thema "Nachhaltige Mobilität in der Stadt".

  • Die Jugendlichen diskutieren im Planspiel zum Thema "Nachhaltige Mobilität in der Stadt".

  • Planspiel mit Dr. Barbara Hendricks.

  • Gruppenfoto mit der Bundesumweltministerin.