BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD512
Bildergalerie

Ehrung der Energie-Scouts des Jahres 2017

Daten zum Foto

Bild 1 von 6
Datum: 28.06.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Cornelia Marschel
Bildgröße: 3024 x 4032 px

Daten zum Foto

Bild 2 von 6
Datum: 28.06.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Cornelia Marschel
Bildgröße: 4032 x 3024 px

Daten zum Foto

Bild 3 von 6
Datum: 28.06.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Cornelia Marschel
Bildgröße: 4032 x 3024 px

Daten zum Foto

Bild 4 von 6
Datum: 28.06.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Cornelia Marschel
Bildgröße: 4032 x 3024 px

Daten zum Foto

Bild 5 von 6
Datum: 28.06.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Cornelia Marschel
Bildgröße: 4032 x 3024 px

Daten zum Foto

Bild 6 von 6
Datum: 28.06.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Cornelia Marschel
Bildgröße: 6946 x 3063 px
  • Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks spricht zu den Energie-Scouts des Jahres 2017 zu Klimathemen wie dem Pariser Abkommen, der deutschen Klimalangfriststrategie – dem Klimaschutzplan 2050. Sie würdigte die Leistung der Energie-Scouts für betriebliche Energieeffizienz und Klimaschutz als besonders vorbildlich.

    Die Bundesumweltministerin hat gemeinsam mit dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK) Dr. Achim Dercks an der Besten-Ehrung der Energie-Scouts des Jahres 2017 der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz teilgenommen. Die Energie-Scouts sind Auszubildende identifizieren mit Unterstützung der Industrie- und Handelskammern in ihren Ausbildungsbetrieben Energieeinsparpotenziale und setzen ihre Projekte eigenverantwortlich um. Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz wird unter anderem aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und seit 2014 wurden deutschlandweit bereits circa 4000 Auszubildende aus über 1000 Unternehmen zu Energie-Scouts qualifiziert.

  • Die Energie-Scouts Niklas Heising, Oliver Krämer, Tim Schiewe und Stephan Werdelhoff von der VEKA AG haben mit ihrem Projekt zur Einsparung von 29.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr beigetragen. Durch ihre Maßnahme wird eine Vorrichtung immer dann automatisch abgeschaltet, wenn es zu einem Produktionsstillstand kommt. Die Maßnahme hatte sich bereits nach drei Wochen amortisiert. Dafür wurden sie mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

  • Philipp Anker, Marcel Beck, Markus Steeb und Leon Winter, Auszubildende der KS Kolbenschmidt GmbH, haben durch einige Umbauten und die Installation eines Wärmetauschers dafür Sorge getragen, dass zuvor ungenutzte Abwärme eines gasbetriebenen Ofens nunmehr für den Wärmebedarf einer Kolbenwaschanlage genutzt werden kann. Sie haben mit ihrem Projekt den zweiten Preis gewonnen.

  • Der dritte Preis ging an die Chemikanten Christopher Boldt und Niko Stell, die Energie-Scouts bei der Worlée Chemie GmbH sind. Sie haben das firmeneigene Netz zur Versorgung mit Stickstoff auf Leckagen untersucht und durch Wartungs- und Reparaturarbeiten den bisherigen Verlust reduzieren können. Dadurch muss weniger Stickstoff erzeugt werden und das hat zur Folge, dass auch der Stromverbrauch für die Stickstofferzeugung sinkt.

  • Lukas Fockel, Dominik Hörster, Marcel Neugebauer und Thiemo Werner von der ARI Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG erhalten den Sonderpreis Ressourceneffizienz. Mit ihrem Projekt ist es gelungen, den Einsatz eines Prüfmediums, das als Sondermüll entsorgt werden muss, zu verringern. 

  • Hendricks und Dercks mit den Energie-Scouts des Jahres 2017.