BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD291
Bildergalerie

Dr. Barbara Hendricks übernimmt Patenschaft für die Schneeleoparden

Daten zum Foto

Bild 1 von 4
Datum: 21.07.2016 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neunkirchen
Copyright: BMUB/Lea Fach
Bildgröße: 4941 x 3294 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 4
Datum: 21.07.2016 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neunkirchen
Copyright: BMUB/Lea Fach
Bildgröße: 1500 x 978 px

Daten zum Foto

Bild 3 von 4
Datum: 21.07.2016 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neunkirchen
Copyright: BMUB/Lea Fach
Bildgröße: 5000 x 3405 px

Daten zum Foto

Bild 4 von 4
Datum: 21.07.2016 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neunkirchen
Copyright: BMUB/Lea Fach
Bildgröße: 5472 x 3078 px
Auflösung: 300 dpi
  • Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES) übernimmt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks die Patenschaft für zwei junge Schneeleoparden. V. l .n .r.: Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Norbert Fritsch, Direktor des Neunkircher Zoos

  • Schneeleoparden stehen auf der Liste des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITIES). Die beiden Jungtiere wurden Anfang Mai 2016 geboren und leben zur Zeit mit ihrer Mutter Luisa im Zoologischen Garten Neunkirchen im Saarland. 

  • Mit der Patenschaft bekommen die Schneeleoparden-Zwillinge auch Namen: Sie heißen jetzt Anusha und Askar.

  • Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes, mit Vertreterinnen und Vertretern des Neunkircher Zoos und des Nabu e. V.