BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD1107
Bildergalerie

Dialog zur Verringerung des Einsatzes von Plastikverpackungen

Daten zum Foto

Bild 1 von 6
Datum: 27.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2048 x 1365 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 6
Datum: 27.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2048 x 1365 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 6
Datum: 27.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2048 x 1365 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 4 von 6
Datum: 27.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2048 x 1365 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 5 von 6
Datum: 27.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2047 x 1365 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 6 von 6
Datum: 27.02.2019 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2048 x 1365 px
Auflösung: 350 dpi
  • Dialog zur Verringerung des Einsatzes von Plastikverpackungen
  • Dialog zur Verringerung des Einsatzes von Plastikverpackungen
  • Dialog zur Verringerung des Einsatzes von Plastikverpackungen
  • Dialog zur Verringerung des Einsatzes von Plastikverpackungen
  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze lud am 27. Februar Vertreter von Handel, Herstellern und Verbänden zum Dialog über die Verringerung von Plastikverpackungen ein.

  • Vertreter von Handel, Herstellern und Verbänden diskutierten mit Bundesumweltministerin Schulze über die Verringerung von Plastikverpackungen.

    Aktuell verursachen wir pro Einwohner in Deutschland 220 Kilogramm Verpackungsabfälle aller Art im Jahr, hiervon fallen mehr als 50 Prozent bei Industrie und Gewerbe an, aber rund 104 Kilogramm im haushaltsnahen Bereich.

  • Beim heutigen ersten Treffen des Dialogs haben Handel und Hersteller bereits erste Maßnahmen zugesagt, zum Beispiel zur Reduzierung von Kunststoff im Obst- und Gemüsebereich, durch die Ausweitung des Angebots an unverpackter Ware oder durch den Einsatz von Mehrwegbeuteln und -netzen.

  • Ende 2018 stellte das Bundesumweltministerium die bundesweite Kampagne "Nein zur Wegwerfgesellschaft" vor. Die mit der Kampagne verbundenen Aktivitäten sollen auf die Themen übermäßiger Verpackungen sowie für mehr Recycling aufmerksam machen.

  • In diesem Zusammenhang hatte Bundesumweltministerin Svenja Schulze einen 5-Punkte-Plan für weniger Plastik und mehr Recycling vorgelegt. Im Mittelpunkt stehen die Vermeidung und das Recycling von Kunststoffverpackungen.

  • Ein Eckpfeiler ist das neue Verpackungsgesetz, das am 1. Januar 2019 in Kraft getreten ist und das unter anderem deutlich erhöhte Recyclingquoten vorsieht. Der nun gestartete Dialog mit Handel und Industrie ist ein weiteres Element dieses Plans.

Weitere Artikel zu diesem Thema