BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD964
Bildergalerie

Deutsch-Polnischer Umweltrat

Daten zum Foto

Bild 1 von 6
Datum: 10.10.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neuhardenberg
Copyright: Ministerstwo Srodowiska
Bildgröße: 1620 x 1080 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 6
Datum: 10.10.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neuhardenberg
Copyright: BMU/Jörg Carstensen
Bildgröße: 2000 x 1333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 6
Datum: 10.10.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neuhardenberg
Copyright: Ministerstwo Srodowiska
Bildgröße: 1620 x 1080 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 4 von 6
Datum: 10.10.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neuhardenberg
Copyright: Ministerstwo Srodowiska
Bildgröße: 1620 x 1080 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 5 von 6
Datum: 10.10.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neuhardenberg
Copyright: Ministerstwo Srodowiska
Bildgröße: 1620 x 1080 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 6 von 6
Datum: 10.10.2018 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Neuhardenberg
Copyright: BMU/Joerg Carstensen
Bildgröße: 6000 x 4000 px
Auflösung: 300 dpi
  • Jochen Flasbarth und Henryk Kowalczyk

  • Gruppenbild vom Umweltrat

  • Unterschriftenzeremonie zur Bekräftigung der bilateralen Zusammenarbeit

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze traf ihren polnischen Kollegen Henryk Kowalczyk im Rahmen des 18. Deutsch-Polnischen Umweltrates auf Schloss Neuhardenberg.

    Ziel war die gute deutsch-polnische Zusammenarbeit bei grenzüberschreitenden Umweltprüfungen fortzuführen und zu vertiefen.

  • Impression der Zusammenkunft der deutschen und polnischen Delegation.

    Neben den grenzüberschreitenden Umweltprüfungen stand auch ein Meinungsaustausch zur Vorbereitung der kommenden internationalen Klimakonferenz (COP 24) in Kattowitz, die Europäische Klimaschutzinitiative, der Umgang mit dem Wolf und die Naturschutzzusammenarbeit im Unteren Odertal auf der Tagesordnung. Der Rat hat außerdem die Einrichtung von drei Arbeitsgruppen zu den Themen Wolf, Kormoran und Biber vereinbart.

  • Die politischen Gespräche fanden im Schloss Neuhardenberg in Brandenburg statt.

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Europa und Umwelt | 11.10.18

Deutschland und Polen stärken Zusammenarbeit

Beim 18. Deutsch-Polnischen Umweltrat in Neuhardenberg haben Bundesumweltministerin Svenja Schulze und ihr polnischer Kollege Henryk Kowalczyk ein neues Abkommen zu grenzüberschreitenden Umweltprüfungen (UVP) unterzeichnet.
Deutschland und Polen stärken Zusammenarbeit