https://www.bmu.de/MD987
Bildergalerie

Code4Green: 1st BMU Sustainability Hack

  • Am 4. und 5. November fand Code4Green, der erste vom BMU veranstaltete Hackathon zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit statt. 24 Stunden lang konnten mehrere Teams Prototypen für digitale Geschäftsmodelle entwickeln.

  • Für den ersten BMU Hackathon stellte das Ministerium öffentliche und nichtöffentliche Umweltdaten sowie Daten aus der Wirtschaft zur Verfügung, mit denen innovative Lösungen gefunden werden können.

  • Während des gesamten Hackathons stand ein Experten- und Expertinnenteam bereit, das den Teilnehmerinen und Teilnehmern bei der Entwicklung ihrer Ideen zur Seite stand.

  • Young Professionals, Innovatorinnen und Innovatoren, Forscherinnen und Forschern, Start-Ups, Entwicklerinnen und Entwicklern sowie Programmiererinnen und Programmierern, die mit ihren Ideen die Welt ein Stück nachhaltiger gestalten möchten.

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze bedankt sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze tauscht sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus.

  • Pause zwischen den Coding Sessions

Weitere Informationen

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Digitalisierung | 07.11.18

Siegerteams des ersten BMU-Hackathons

24 Stunden lang entwickelten und forschten 65 Young Professionals zu Prototypen für digitale Anwendungen und Geschäftsmodelle. Hierzu stellte das Ministerium Daten zur Kreislaufwirtschaft und zur Luftreinhaltung bereit.
Siegerteams des ersten BMU-Hackathons