BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD543
Bildergalerie

BMUB fördert Variowohnen in Heiligenhaus

Daten zum Foto

Bild 1 von 2
Datum: 20.07.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Heiligenhaus
Copyright: Marian Thöne
Bildgröße: 1920 x 1143 px

Daten zum Foto

Bild 2 von 2
Datum: 20.07.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Heiligenhaus
Copyright: Marian Thöne
Bildgröße: 2000 x 1333 px
  • Baustaatssekretär Gunther Adler übergab den Verantwortlichen des Akademischen Förderungswerkes (AKAFÖ) einen Zuwendungsbescheid über rund 562.000 Euro. Das Geld soll für den Bau eines neuen Wohnheims für Studierende neben dem Campus verwendet werden.

    Von links: Jörg Lüken (Geschäftsführer des AKAFÖ Bochum), Michael Beck (Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus), Markus Hinsenkamp (Kanzler der Hochschule Bochum), Kerstin Griese (Mitglied des Deutschen Bundestages) und Gunther Adler.

  • In Deutschland wächst die Anzahl der Studierenden. Die Nachfrage nach entsprechendem Wohnraum ist enorm hoch. Gebraucht werden deshalb nachhaltige und bezahlbare Wohnungen, die bei hoher architektonischer und wohnlicher Qualität flexibel nutzbar sind und mit deren Warmmiete auf geringe Einkommen eingegangen wird. Die Förderung ist ein Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung und wird im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau vom BMUB bereitgestellt.

    Von links: Christian Weidauer (Standort Heiligenhaus/Velbert), Markus Hinsenkamp (Hochschule Bochum), Konrad Dölger (Architekt), Gunther Adler, Kerstin Griese (Mitglied des Deutschen Bundestages), Michael Beck (Bürgermeister Heiligenhaus), Jörg Lüken (Geschäftsführer AKAFÖ), Jürgen Schmidt (Architekt), Konstantin Derksen (AKAFÖ Bereich Bauen), Tobias Hollender (Architekt), Manuela Hildebrandt (Leiterin Unternehmenskommunikation Akafö) und Dilsan Badur (Architektin).