BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/MD1073
Bildergalerie

3. BMU-Agrarkongress 2019

  • Eröffnungsgespräch mit Svenja Schulze, Lena Jacobi von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e. V. (Abl) und Hubertus Paetow von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG)

    Im Anschluss an den Kongress will das Bundesumweltministerium erfolgreiche Projekte zu Landwirtschaft und biologischer Vielfalt (Biodiversität) im Rahmen einer Online-Befragung identifizieren, die einen Gesellschaftsvertrag im Kleinen bereits umsetzen.

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze hielt auf dem Kongress die Eröffnungsrede. Unter anderem geht es um die Frage, ob und wie Naturschutz und Landwirtschaft Hand in Hand gehen können.

  • Der 3. BMU-Agrarkongress steht dieses Jahr unter dem Motto "schützen.nutzen.leben – Gemeinsam für mehr Vielfalt".

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze beim 3. BMU-Agrarkongress.

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 15.01.19

Neuer Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft gestartet

Bundesumweltministerin Svenja Schulze startet einen neuen Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft. Gefragt sind Ideen und Projekte, wie Landwirtschaft und Naturschutz Hand in Hand gehen können oder dies heute schon tun.
Neuer Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft gestartet
Der Große Fuchs
info icon
|

info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 16.01.19

Svenja Schulze zum Agrarkongress 2019

Auf dem Kongress diskutierten rund 300 Akteure, wie die Politik Interessen von Landwirten mit denen von Gesellschaft und Umwelt stärker zusammenbringen kann. In ihrem Statement spricht Svenja Schulze über ihre Erwartungen.
Svenja Schulze zum Agrarkongress 2019