https://www.bmu.de/MD1232
Video

2. Runder Tisch für weniger Verpackungen

Daten zum Video

Datum: 15.10.2019 Medientyp: Video (mp4)
Land: Deutschland
Ort: Berlin
  • Beim zweiten Runden Tisch zur Reduzierung von Verpackungen stellten am 15. Oktober 2019 verschiedene Handelsunternehmen ihre Initiativen zur Abfallvermeidung vor. Deutlich vergrößert werden soll unter anderem die Anzahl recyclingfähiger Verpackungen. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass für den Umweltschutz in Unternehmen ein konsequentes Monitoring notwendig ist. Im Pressestatement begrüßt Bundesumweltministerin Svenja Schulze die Ansätze zur Vermeidung überflüssiger Verpackungen im Einzelhandel.

Weitere Artikel zu diesem Thema

info icon
Produkte und Konsum | 16.10.19

Zweiter Runder Tisch zur Reduzierung von Verpackungen

Beim Runden Tisch stellten Handelsunternehmen ihre Initiativen zur Abfallvermeidung vor und sagten weitere Schritte bei der Umsetzung von Maßnahmen zu.
Zweiter Runder Tisch zur Reduzierung von Verpackungen
Dialog zur Verringerung des Einsatzes von Plastikverpackungen
info icon
Abfallwirtschaft | 27.02.19

Weniger überflüssige Verpackungen im Supermarkt

Bundesministerin Svenja Schulze hat sich mit großen Handelsunternehmen, Herstellern sowie mit Umweltverbänden getroffen. Das Treffen ist der Auftakt eines Dialogs zur Vermeidung überflüssiger Verpackungen.
Weniger überflüssige Verpackungen im Supermarkt