https://www.bmu.de/IV9109
24.06.2020

Svenja Schulze zum Verbot für Einweg-Plastik

Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
Mit RTL sprach Bundesumweltministerin Svenja Schulze über das Verbot von Einweg-Plastik, das am 24. Juni im Bundestag beschlossen werden soll. Mit dem Verbot solle unter anderem der Vermüllung der Meere entgegengewirkt werden.

Mit RTL sprach Bundesumweltministerin Svenja Schulze über das Verbot von Einweg-Plastik, das am 24. Juni im Bundestag beschlossen werden soll. Mit dem Verbot solle unter anderem der Vermüllung der Meere entgegengewirkt werden. Denn es gäbe gute Alternativen, um Einwegartikel wie Plastikteller oder Plastikbecher einfach zu ersetzen.

24.06.2020 | Medienbeitrag Abfallwirtschaft