BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/GE743
International | Multilaterale Vereinbarungen

Wiener Übereinkommen zum Schutz der Ozonschicht

Das Übereinkommen zum Schutz der Ozonschicht vom 22. März 1985 wird von der UNEP (Umweltprogramm der Vereinten Nationen) verwaltet. In dem von 197 Staaten unterzeichneten Vertrag heißt es unter anderem: "Die Vertragsparteien treffen geeignete Massnahmen im Einklang mit diesem Übereinkommen und denjenigen in Kraft befindlichen Protokollen, deren Vertragspartei sie sind; um die menschliche Gesundheit und die Umwelt vor schädlichen Auswirkungen zu schützen, die durch menschliche Tätigkeiten, welche die Ozonschicht verändern oder wahrscheinlich verändern, verursacht werden oder wahrscheinlich verursacht werden."

Aktualisierungsdatum: 29.02.2012