BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/GE129
National | Verordnungen | KIV

Verordnung zur Abgabe von kaliumiodidhaltigen Arzneimitteln zur Iodblockade der Schilddrüse bei radiologischen Ereignissen

Kaliumiodidverordnung

"Kaliumiodidverordnung vom 5. Juni 2003 (BGBl. I Seite 850), die durch Artikel 70 des Gesetzes vom 21. Juni 2005 (BGBl. I Seite 1818) geändert worden ist."

Auf Grund des Paragraf 71 Absatz 2 und 3 des Arzneimittelgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Dezember 1998 (BGBl. I Seite 3586) in Verbindung mit Paragraf 1 des Zuständigkeitsanpassungsgesetzes vom 16. August 2002 (BGBl. I Seite 3165) und dem Organisationserlass vom 22. Oktober 2002 (BGBl. I Seite 4206) verordnet das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Verteidigung und dem Bundesministerium des Innern.

Hinweis: Das PDF-Dokument sowie die Textversion sind ein Service der juris GmbH (Juristisches Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland).

Aktualisierungsdatum: 21.06.2005