https://www.bmu.de/GE556
National | abgeschlossene Vorhaben | 15. AtG-ÄnderungsG

Referentenentwurf eines 15. Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes

Der vorliegende Gesetzentwurf enthält in Paragraph 7c des Atomgesetzes neue Pflichten, inklusive Informationspflichten für die Genehmigungsinhaber kerntechnischer Anlagen. Im Rahmen der Ex-ante-Abschätzung ist bei pauschalierter, konservativer Betrachtung eine Nettobelastung für die Wirtschaft von wenigen tausend Euro pro kerntechnischer Anlage möglich. 

Aktualisierungsdatum: 18.10.2016