https://www.bmu.de/GE700
International | Multilaterale Vereinbarungen

Internationales Maasübereinkommen

Übereinkommen von Gent

Das Übereinkommen wurde am 3. Dezember 2002 in Gent von den Regierungen der Bundesrepublik Deutschland, des Königreichs Belgien, der Region Brüssel-Hauptstadt von Belgien, der Flämischen Region von Belgien, der Wallonischen Region von Belgien, der französischen Republik, des Großherzogtums Luxemburg und des Königreichs der Niederlande unterzeichnet. Gleichzeitig mit der Unterzeichnung wurde die Internationale Maaskommision (IMK) eingesetzt. Das internationale Maasübereinkommen trat am 1. Dezember 2006 in Kraft.

Weitere Informationen

Aktualisierungsdatum: 03.12.2002

Verwandte Vorschriften