https://www.bmu.de/GE85
National | Gesetze | USchadG

Gesetz über die Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden

Umweltschadensgesetz

Umweltschadensgesetz vom 10. Mai 2007 (BGBl. I Seite 666), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 4. August 2016 (BGBl. I Seite 1972) geändert worden ist.

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2004/35/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 über Umwelthaftung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden (ABl. EU Nummer L 143 Seite 56). Das Gesetz wurde als Artikel 1 des Gesetzes vom 10.5.2007 I 666 (USchadUmsG) erlassen. Es tritt gemäß Artikel 4 Satz 1 dieses Gesetzes am 14.11.2007 in Kraft.

Hinweis: Das PDF-Dokument ist ein Service der juris GmbH (Juristisches Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland)

Aktualisierungsdatum: 04.08.2016