https://www.bmu.de/GE877
National | Gesetze | BEHG

Brennstoffemissionshandelsgesetz

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, wurde am 19. Dezember 2019 als Teil des Klimapaketes das Gesetz über einen nationalen Zertifikatehandel für Brennstoffemissionen (Brennstoffemissionshandelsgesetz – BEHG) verkündet, wodurch ein Emissionshandel für die Sektoren Wärme und Verkehr ab dem Jahr 2021 eingeführt wurde.

Im Dezember sagte die Bundesregierung gegenüber dem Bundesrat zu, den im BEHG vorgesehenen Preispfad für die ersten Jahre zu erhöhen. Eine entsprechende Novelle des BEHG befindet sich derzeit im parlamentarischen Verfahren.

Aktualisierungsdatum: 12.12.2019

Passende Inhalte

Himmel mit Schornstein einer Fabrik im Vordergrund
info icon
Klimaschutz | 20.05.20

Bundeskabinett beschließt höheren Kohlenstoffdioxid-Preis

Das Bundeskabinett hat zwei zentrale Regelungen zur Umsetzung der Beschlüsse des Vermittlungsausschusses zum Klimaschutzprogramm 2030 auf den Weg gebracht. Der nationale Emissionshandel startet nun mit einem festen CO2.
Bundeskabinett beschließt höheren Kohlenstoffdioxid-Preis