BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/DL928
01.05.2003 | Protokolle und Berichte | Strahlenschutz

Untersuchungen zur Sicherheit von Endlagern für radioaktive Abfälle nach ihrem Verschluss

Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat im Rahmen des Vertrages SR 2337 Untersuchungen zur Sicherheit von Endlagern für radioaktive Abfälle nach ihrem Verschluss die GRS mit der Verfolgung und Bewertung der Vorgehensweise bei der Nachweisführung der Sicherheit von Endlagern für radioaktive Abfälle in der Nachbetriebsphase beauftragt. Neben der Bereitstellung von Gutachterkapazität wurde das BMU im Vorhaben SR 2337 nach dem Stand von Wissenschaft und Technik in seiner Aufsichtstätigkeit auf dem Gebiet der Langzeitsicherheit für Endlager radioaktiver Abfälle unterstützt und beraten. Es wurden Ad-hoc-Aufgaben für das BMU wahrgenommen. Das BMU wurde in den entsprechenden internationalen Gremien vertreten beziehungsweise unterstützt. Der vorliegende Bericht fasst wesentliche Ergebnisse des Vorhabens zusammen.