https://www.bmu.de/DL885
06.12.2001 | Beschlüsse und Erklärungen | Strahlenschutz

Selbstverpflichtung der Mobilfunkbetreiber vom 05.12.2001

(im Bundeskanzleramt eingegangen am 06.12.2001)

Im Dezember 2001 gaben die Mobilfunknetzbetreiber eine Selbstverpflichtung ab, die darauf zielte, Vorbehalte und Kritik in Teilen der Bevölkerung aufzugreifen und durch konkrete zusätzliche Maßnahmen die Vorsorge weiter zu verstärken.

Die wesentlichen Ziele der Selbstverpflichtung aus dem Jahr 2001 waren die Klärung offener Forschungsfragen und die Verbesserung der Transparenz beim Netzausbau und bei den tatsächlich gemessenen Immissionen.