BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/DL1354
03.06.2014 | Leitfäden, Anleitungen, Ratgeber | EMAS

Leitfaden zum systematischen Energie- und Umweltmanagement bei nationalen und internationalen Großveranstaltungen

Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt legen Arbeitshilfen für Großveranstaltungen vor

Großveranstaltungen verursachen Umweltauswirkungen und Kosten. Eine systematische Ermittlung, Bewertung und Verringerung der Umweltauswirkungen ist jedoch nur im Rahmen eines Systems möglich, das eine Informations-, Planungs- und Kontrollfunktion beinhaltet. Ein formelles Umweltmanagementsystem, vorzugsweise nach der europäischen Öko-Audit-Verordnung EMAS oder der neuen Energiemanagementnorm ISO 50001 (zuvor EN 16001), bietet den Rahmen hierfür.

Der Leitfaden beschreibt die einzelnen Schritte zur Einführung und Durchführung eines entsprechenden Systems, wobei das Energiemanagementsystem als Teil eines umfassenden Umweltmanagementsystems nach EMAS zu verstehen ist. Er schließt darüber hinaus Hinweise zur Sicherung der Einhaltung der Umweltrechtsvorschriften ein. Fragebögen für Cateringbetriebe, Hotels oder Pensionen sowie für Lieferanten, die Umwelterklärung 2008 der 9. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt und weitere Materialien stehen zusätzlich auf der Internetseite www.emas.de kostenlos zur Verfügung.