https://www.bmu.de/DL979
01.07.2004 | Informationspapiere und Hintergründe | Bodenschutz und Altlasten

Empfehlungen für Untersuchung und Bewertung versiegelter Flächen sowie für Maßnahmen zur Erhaltung / Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit des Bodens

Im Rahmen eines UFOPLAN-Vorhabens (FKZ 200 73 251) wurden Empfehlungen erarbeitet, die als Vollzugshilfe bei der Untersuchung, Bewertung und Entsiegelung von Flächen im Rahmen des § 5 Satz 2 Bundes-Bodenschutzgesetz, § 179 Abs. 1 Satz 2 des BauGB und anderer Rechtsvorschriften dienen sollen, soweit sich aus den genannten Rechtsvorschriften nichts anderes ergibt.

Die Empfehlungen beziehen sich auf die fachgerechte Untersuchung und Bewertung versiegelter Flächen und auf Maßnahmen zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit des Bodens im Sinne des § 1 des Bundes-Bodenschutzgesetzes.

(Unter einer Versiegelung wird die vollständige oder teilweise Abdichtung des Bodens zur Atmosphäre hin durch Deckbeläge, Baumaterial oder in den Boden eingebrachtes Fremdmaterial verstanden; als Versiegelung gilt auch die bauliche oder nutzungsbedingte Verdichtung des Bodens, wenn diese wie eine Abdichtung wirkt.)