https://www.bmu.de/DL1487
28.03.2012 | Protokolle und Berichte | Förderung

Bilanz der Nationalen Klimaschutzinitiative

Seit 2008 fördert das Bundesumweltministerium mit seiner Nationalen Klimaschutzinitiative zahlreiche Projekte, mit denen Emissionen gemindert, Energie effizienter genutzt und erneuerbare Energien eingesetzt werden können. Von Beginn an wird die Klimaschutzinitiative umfassend evaluiert. Die Auswertung der Daten von 2008 bis 2011 zeigt, wie positiv die Programme für den Klimaschutz wirken und welche weitreichenden Investitionen sie auslösen. Die Klimaschutzinitiative wird finanziert aus dem Bundeshaushalt und mit Mitteln aus dem Sondervermögen des Energie- und Klimafonds. Mit zusätzlichen Einnahmen aus dem europäischen Emissionshandel lassen sich zukünftig weitere Maßnahmen anstoßen, die dazu beitragen, dass Deutschland seine ambitionierten Klimaschutzziele erreicht.