https://www.bmu.de/DL2554
21.09.2020 | Beschlüsse und Erklärungen | Naturschutz/Biologische Vielfalt

Absichtserklärung und Förderaufruf zum Grünen Band

In diesem Jahr feiern wir nicht nur 30 Jahre Deutsche Einheit, sondern blicken auch auf 30 Jahre Naturschutz im geeinten Deutschland zurück. Wie kein anderer Ort in Deutschland erinnert das Grüne Band an die jahrzehntelange Trennung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Das Grüne Band steht für die Überwindung der Teilung und ist damit zum Symbol für die Einheit Deutschlands geworden. Das diesjährige Jubiläum ist Anlass und Verpflichtung, das bisherige umfangreiche Engagement zu würdigen und die Errungenschaften am Grünen Band für künftige Generationen zu sichern. Die Anrainerländer am Grünen Band und das Bundesumweltministerium haben daher eine Absichtserklärung vereinbart.

Aus dem gleichen Grund rufen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und das Bundesamt für Naturschutz im Rahmen des Bundesprogramms zur Errichtung und Sicherung schutzwürdiger Teile von Natur und Landschaft mit gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung "chance.natur" (Naturschutzgroßprojekte) zur Einreichung von Anträgen für Projekte am "Grünen Band" auf.