Plattform: Dialog Umwelt und Landwirtschaft

Slider

Sonnenaufgang über einem Feld

Dialog Umwelt und Landwirtschaft

info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 03.03.21

Svenja Schulze: "Beim Insektenschutz kommen wir voran."

Svenja Schulze sprach mit dem SWR2 über den Insektenschutz. Mit der Neufassung des Bundesnaturschutzgesetzes und der Änderung der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung sei ein guter Kompromiss gelungen.
Svenja Schulze: "Beim Insektenschutz kommen wir voran."
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 01.03.21

Rede von Svenja Schulze beim 30-jährigen Jubiläum der DBU

Svenja Schulze hielt am 1. März eine Rede zum 30-jährigen Jubiläum der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Dabei würdigte sie das Engagement der DBU, wodurch bereits 10.000 Projekte für eine intakte Umwelt gefördert wurden.
Rede von Svenja Schulze beim 30-jährigen Jubiläum der DBU
Porträt der Parlamentarischen Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 01.03.21

Rede von Rita Schwarzelühr-Sutter zum 30-jährigen DBU-Jubiläum

Rita Schwarzelühr-Sutter hob in ihrer Rede zum 30-jährigen DBU-Jubiläum hervor, dass Stiftungen wie die DBU wichtige Impulsegeber der Umweltpolitik sind - gerade indem sie Neues ausprobieren und neue Talente fördern.
Rede von Rita Schwarzelühr-Sutter zum 30-jährigen DBU-Jubiläum
Europäischer Tagpfauenauge Schmetterling auf den weißen Blüten eines Obstbaumes
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 17.02.21

Zehn neue Naturschutzprojekte für mehr biologische Vielfalt gefördert

Das BMU und das BfN fördern zehn neue Naturschutzprojekte in ganz Deutschland im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Vor zehn Jahren startete das finanzstärkste Naturschutz-Förderprogramm des Bundes.
Zehn neue Naturschutzprojekte für mehr biologische Vielfalt gefördert
Schwebfliege sucht Nektar an einer Blüte
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 10.02.21

Mehr Insektenschutz und Glyphosat-Ausstieg auf den Weg gebracht

Das Bundeskabinett hat auf Vorschlag von Svenja Schulze das Insektenschutzgesetz auf den Weg gebracht und Neuregelungen im Bundesnaturschutzgesetz vorgenommen sowie eine Änderung der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung.
Mehr Insektenschutz und Glyphosat-Ausstieg auf den Weg gebracht
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Klimaschutz | 08.02.21

Rede von Svenja Schulze zum Abschluss der Ringvorlesung an der JLU Gießen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hielt zum Abschluss der Ringvorlesung des Präsidenten an der Justus-Liebig-Universität Gießen eine Rede mit dem Thema "Aus der Krise lernen: Klima- und Umweltschutz in Zeiten von Corona".
Rede von Svenja Schulze zum Abschluss der Ringvorlesung an der JLU Gießen
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 05.02.21

Svenja Schulze: "Ich will eine ökologischere Landwirtschaft"

Die Bundesumweltministerin spricht im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung über Landwirtschaft unter Beachtung von Umweltschutz, Artenvielfalt und Tierwohl. Dazu setzt sie unter anderem auf EU-Agrargelder.
Svenja Schulze: "Ich will eine ökologischere Landwirtschaft"
Mohn und andere Wildpflanzen
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 03.02.21

Online-Bürgerdialog zur Bioökonomie startet

Bis zum 28. Februar kann die Öffentlichkeit online zum Thema Bioökonomie mitdiskutieren. Die Ergebnisse dieses Bürgerdialogs werden im Anschluss veröffentlicht und dem Bioökonomierat der Bundesregierung übergeben.
Online-Bürgerdialog zur Bioökonomie startet
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 02.02.21

Feuchtgebiete und Moore für mehr Klima- und Artenschutz

Die Rosenheimer Stammbeckenmoore ist Teil eines der größten Moorkomplexe Süddeutschlands und beherbergt gefährdete Arten und vom Aussterben bedrohte Arten.
Feuchtgebiete und Moore für mehr Klima- und Artenschutz
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 27.01.21

Monitoringzentrum zur Biodiversität nimmt Arbeit auf

Die Einrichtung des nationalen Monitoringzentrums zur Biodiversität wurde am 27. Januar 2021 beschlossen. Damit wird der Grundstein gelegt, um die Datenbasis zu Entwicklungen der biologischen Vielfalt deutlich zu verbessern.
Monitoringzentrum zur Biodiversität nimmt Arbeit auf
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 26.01.21

Insekten im Einsatz für die Landwirtschaft

Mithilfe eines neuen Projekts im Bundesprogramm Biologische Vielfalt sollen Insekten mehr Nahrung, Lebensraum und Überwinterungsmöglichkeiten in der Agrarlandschaft geboten werden.
Insekten im Einsatz für die Landwirtschaft
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 23.01.21

Svenja Schulze über die Zukunft der Landwirtschaft

Svenja Schulze spricht anlässlich der Internationalen Grünen Woche über Landwirtschaft unter Beachtung von Umweltschutz, Artenvielfalt und Tierwohl sowie die Themen Erdgas und CO2-Preis.
Svenja Schulze über die Zukunft der Landwirtschaft
Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 13.01.21

Rede von Svenja Schulze beim Agrarkongress 2021

In ihrer Rede plädiert Bundesumweltministerin Svenja Schulze für eine echte Neuausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) entlang des European Green Deals.
Rede von Svenja Schulze beim Agrarkongress 2021
Svenja Schulze hält eine Rede beim Agrarkongress
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 13.01.21

Schulze: Umweltleistungen der Landwirte honorieren

Svenja Schulze hat auf dem BMU-Agrarkongress konkrete Vorschläge vorgelegt, wie Landwirtinnen und Landwirte gezielt für wertvolle Leistungen zum Klima-, Umwelt- und Naturschutz honoriert werden können.
Schulze: Umweltleistungen der Landwirte honorieren
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 11.01.21

Deutschland tritt "High Ambition Coalition for Nature und People" bei

Die internationale Allianz setzt sich für den Schutz von mindestens 30 Prozent der Landfläche und der Meere bis 2030 ein. Den Beitritt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel beim One Planet Summit for Biodiversity angekündigt.
Deutschland tritt "High Ambition Coalition for Nature und People" bei
Moorlandschaft
info icon
Bürgerbeteiligung | 15.12.20

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Moorschutzstrategie

Das Mitte November veröffentlichte Diskussionspapier für die Moorschutzstrategie der Bundesregierung wurde in einer virtuellen Veranstaltung am 15. Dezember 2020 diskutiert.
Öffentlichkeitsbeteiligung zur Moorschutzstrategie
Mauerbiene an einer Blüte
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 15.12.20

Mehr Insekten in Privatgärten und auf öffentlichem Grün

Das neue Projekt "Insektenfreude – mit regionalen Wildpflanzen" soll die Nachfrage nach heimischen Wildstauden erhöhen und den Handel bei der Produktion und Vermarktung des regionalen Pflanzguts fachkundig unterstützen.
Mehr Insekten in Privatgärten und auf öffentlichem Grün
Lebendes Hochmoor
info icon
Klimaschutz | 14.12.20

Mit naturbasierten Lösungen den Klimawandel bekämpfen

Svenja Schulze setzt gemeinsam mit internationalen hochrangigen Vertretern ein deutliches Signal: Der Schutz und die Wiederherstellung natürlicher Ökosysteme müssen ein zentraler Baustein des European Green Deals sein.
Mit naturbasierten Lösungen den Klimawandel bekämpfen
Schichten des tropischen Regenwaldes
info icon
Klimaschutzinitiative International | 11.12.20

Durch Schutz der biologische Vielfalt Pandemien vorbeugen

Mit insgesamt 35 Millionen Euro unterstützt das Bundesumweltministerium Partnerländer dabei, negative Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die biologische Vielfalt zu mindern.
Durch Schutz der biologische Vielfalt Pandemien vorbeugen
Stillgewässer
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 02.12.20

Auen im Fichtelgebirge sollen artenreicher werden

Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt fördert jetzt die wertvollen Lebensräume der Auen und Gewässer im Fichtelgebirge und wird sie besser miteinander verbinden.
Auen im Fichtelgebirge sollen artenreicher werden
Landschaft Wald
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 26.11.20

BMU unterstützt Wildnisprojekte in Thüringen und Brandenburg

Das BMU unterstützt zwei neue Wildnisprojekte in Brandenburg und Thüringen. Die Fläche der gesicherten Wildnisgebiete in Deutschland wächst damit um fast 400 Hektar.
BMU unterstützt Wildnisprojekte in Thüringen und Brandenburg
Armeria maritima ssp. elongata (Sandgrasnelke) in der Stadt
info icon
Stadtnatur | 25.11.20

Kommunen schaffen Artenvielfalt

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Robert Spreter, Geschäftsführer des Bündnisses "Kommunen für biologische Vielfalt", haben 40 Kommunen im Rahmen des Wettbewerbs "Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt" ausgezeichnet.
Kommunen schaffen Artenvielfalt
Luftaufnahme einer Seelandschaft
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 10.11.20

Biotope bundesweit miteinander vernetzen

Das Projekt "Landschaft + Menschen verbinden – Kommunen für den bundesweiten Biotopverbund" soll bundesweit Kommunen dafür gewinnen, einen Biotopverbund gemeinsam mit lokalen Akteuren umzusetzen.
Biotope bundesweit miteinander vernetzen
Atmossphäre der Erde
info icon
Klimaschutz | 03.11.20

Globale Landwende gemeinsam bekämpfen

Das Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen nennt Beispiele wie eine Landwende gelingen kann.
Globale Landwende gemeinsam bekämpfen
Aufnahme des Regenwaldes in Brasilien.
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 30.10.20

Biologische Vielfalt gegen Pandemien

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Weltbiodiversitätsrates (IPBES) den IPBES-Bericht zu Biodiversität und Pandemien vorgestellt.
Biologische Vielfalt gegen Pandemien
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 29.10.20

Insekten im eigenen Garten schützen

In der Insektenschutzakademie sollen Kinder und Erwachsene mehr über Artenschutz erfahren, um sich selbst für Insektenvielfalt einsetzen zu können. Ein großer Insektenschutz-Schaugarten entsteht im Landkreis Oldenburg.
Insekten im eigenen Garten schützen
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 23.10.20

Svenja Schulze: "Wir wollen weniger Pestizide"

Im Interview mit dem Deutschlandfunk spricht Bundesumweltministerin Svenja Schulze über die EU-Agrarreform und die Bindung der Agrarförderung an Umwelt-, Naturschutz- und Tierschutzstandards.
Svenja Schulze: "Wir wollen weniger Pestizide"
info icon
Meeresumweltschutz | 21.10.20

Besserer Schutz der Schweinswale in Nord- und Ostsee vereinbart

Das BfN hat ein Gutachten veröffentlicht, das die Auswirkungen der Sprengungen von Seeminen aus dem 2. Weltkrieg im Naturschutzgebiet "Fehmarnbelt" in der Ostsee im August 2019 auf die Schweinswale beschreibt.
Besserer Schutz der Schweinswale in Nord- und Ostsee vereinbart
Beeren im Wald
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 14.10.20

Waldgärten statt artenarmer Monokulturen

Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt untersucht in Brandenburg, wie arten- und strukturreiche Waldgärten eine Alternative zur monokulturellen Bewirtschaftung darstellen können.
Waldgärten statt artenarmer Monokulturen
Ein weltweit problematischer Neozoen: Der Rote Amerikanische Sumpfkrebs auf einer Straße
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 08.10.20

Ausbreitung invasiver Arten verhindern

Das BMU erstellt einen Aktionsplan um zu vermindern, dass sich gebietsfremde Arten negativ auf heimische Lebensräume und Arten auswirken. Bürgerinnen und Bürger dürfen sich beteiligen. Die Frist endet am 16. November.
Ausbreitung invasiver Arten verhindern
Wald
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 06.10.20

Naturschutz auf Bundesflächen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wird zukünftig das Bundesumweltministerium (BMU) bei der Umsetzung von Naturschutzprogrammen auch bei der Flächenbeschaffung unterstützen.
Naturschutz auf Bundesflächen
mehr Meldungen

Gute Gründe für eine nachhaltige Landwirtschaft