COP 26: Aufzeichnungen der Pressekonferenzen

Glasgow

Gemeinsame Pressekonferenz zur atomfreien Taxonomie in der EU

Donnerstag, 11. November 2021

Die Umweltministerinnen und Umweltminister von Dänemark, Deutschland, Luxemburg, Portugal und Österreich haben sich am 11. November auf der 26. Weltklimakonferenz im schottischen Glasgow in einem gemeinsamen Statement für eine atomfreie EU Taxonomie ausgesprochen.

Hinweis: Das Video ist nicht barrierefrei.

Pressekonferenz mit Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth zum aktuellen Stand der Verhandlungen

Montag, 8. November 2021

Am Montagvormittag fand eine Pressekonferenz zum aktuellen Stand der Verhandlungen bei der COP 26 und zum Beitrag Deutschlands bei der Klimaanpassungsfinanzierung statt. Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth, Mikko Ollikainen, Head of Adaptation Fund und Dr. Jürgen Zattler, zuständiger BMZ-Abteilungsleiter für Klimaschutz, haben im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz den Verhandlungsstand aus deutscher Sicht diskutiert.

Hinweis: Das Video ist nicht barrierefrei.

Race to Zero: Deutsche Unternehmen auf dem Weg in die Klimaneutralität

Mittwoch, 3. November 2021

Der G20-Gipfel in Rom und die Auftritte der Staats- und Regierungschefs in Glasgow haben deutlich gemacht: Es gibt keine relevante Volkswirtschaft mehr, die nicht auf Klimaneutralität rund um die Mitte des Jahrhunderts hinsteuert. Das hat Folgen für Unternehmen auf der ganzen Welt. Wem es gelingt, beim "Race to Zero Emissions" vorne dabei zu sein, der hat auf den Weltmärkten der Zukunft große Chancen. Mehr als 1.300 Unternehmen haben sich der "Race to Zero" Kampagne des UN-Klimasekretariates angeschlossen. Zwei von ihnen berichten darüber im Rahmen einer Pressekonferenzenz aus Anlass der Weltklimakonferenz in Glasgow. Weitere Beispiele zeigen, dass auch kleinere Unternehmen, die als Zulieferer in der Lieferkette fungieren, zu wichtigen Treibern in Richtung Klimaneutralität werden können.

Hinweis: Das Video ist nicht barrierefrei.

Pressekonferenz zu den Verhandlungen auf der 26. Weltklimakonferenz

Dienstag, 2. November 2021

Am Sonntag hat die 26. Weltklimakonferenz in Glasgow begonnen, die nach dem World Leaders Segment zunächst wie immer auf Arbeitsebene tagt. Auf der Tagesordnung stehen verschiedene Themen zum gemeinsamen Regelwerk für das Pariser Abkommen sowie zahlreiche internationale und regionale Initiativen zur Klimaneutralität und Klimaanpassung. BMU-Staatssekretär Jochen Flasbarth und die Parlamentarische Staatssekretärin im BMZ, Maria Flachsbarth, haben im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz den Verhandlungsaufttakt aus deutscher Sicht geschildert.

Hinweis: Das Video ist nicht barrierefrei.