zur Pressemitteilung

Mit dem Programm "Anpassung an die Folgen des Klimawandels" fördert das BMU Projektideen zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels. Projektskizzen zu den drei Förderschwerpunkten "Anpassungskonzepte für Unternehmen", "Entwicklung von Bildungsmodulen" und "Kommunale Leuchtturmvorhaben" können in diesem Jahr im Zeitraum vom 1. August bis zum 31. Oktober beim Projektträger Jülich eingereicht werden. mehr

zur Pressemitteilung

Ein neues Naturschutzgroßprojekt des BMU soll die Grundlagen planen, um 8500 Hektar naturnahes Grünland im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands zu schützen, dem Pfälzer Wald. In dem Naturschutzgroßprojekt werden zusammen mit regionalen Schäfereibetrieben konkrete Maßnahmen entwickelt, um das wertvolle Offenland und die Biotopverbünde zu erhalten oder wiederherzustellen. mehr

zur Pressemitteilung

Mit rund 59.000 Euro förderte das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative die Umgestaltung der Radverkehrsführung am Knotenpunkt Spittlertorgraben/Am Plärrer in Nürnberg. Florian Pronold überreichte dem 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Christian Vogel, ein Zertifikat für die Förderung der nachhaltigen Mobilität. mehr

zur Pressemitteilung

Mit rund 163.000 Euro förderte das Ministerium im Rahmen der Kommunalrichtlinie den Neubau eines Radweges zwischen den Ortsteilen Bad Bellingen und Hertingen. Durch den neuen Radweg in Bad Bellingen konnte eine Lücke im bestehenden Radwegenetz geschlossen und die Radverkehrsinfrastruktur erheblich verbessert werden. Rita Schwarzelühr-Sutter übergab das Zertifikat. mehr

zur Pressemitteilung

Das BMU zeichnet die Gemeinden Trebgast und Mitterteich für ihr Engagement im Klimaschutz aus. Der Parlamentarische Umweltstaatssekretär Florian Pronold übergab Zertifikate über Treibhausgaseinsparungen. Das Bundesumweltministerium förderte die LED-Straßenbeleuchtung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) mit rund 9.000 Euro für Trebgast und rund 7.000 Euro für Mitterteich. mehr

Logo der Förderberatung

Wegweiser zur Forschungs- und Innovationsförderung

Förderberatung des Bundes

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de