Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

12. Deutsch-Französischer Umweltrat in Potsdam

am 27. Februar 2003

Der 12. Deutsch-Französische Umweltrat kam am 27. Februar 2003 in Potsdam unter der gemeinsamen Leitung des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Jürgen Trittin, und der französischen Ministerin für Umwelt und nachhaltige Entwicklung, Roselyne Bachelot-Narquin, zusammen. Ferner nahmen an diesem Rat die Staatsministerin für Umwelt und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, Margit Conrad, der Minister für Umwelt und Verkehr des Landes Baden-Württemberg, Ulrich Müller, und der Regionalpräsident der Region Champagne-Ardenne, Professor Jean-Claude Etienne, teil.

Auf der Grundlage der Deutsch-Französischen Erklärung zum 40. Jahrestag des Elysée-Vertrags am 22. Januar 2003 haben die Teilnehmer ihre Entschlossenheit bekräftigt, die bilaterale Zusammenarbeit im Umweltbereich weiter zu intensivieren, nach Möglichkeit einschließlich des Beamtenaustauschs zwischen den Umweltministerien, und das dort vorgelegte Arbeitsprogramm zügig umzusetzen. Dementsprechend wurden umweltrelevante Fragen auf internationaler, europäischer und bilateraler Ebene behandelt.

Bitte klicken Sie hier, um die entsprechende Pressemitteilung vom 27.02.2003 aufzurufen.


Stand: 27.02.2003