Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
zur Pressemitteilung

Flexibel, nachhaltig und nicht teurer als 280 bis 300 Euro Warmmiete: Mit dem Programm "Variowohnen" fördert das Bundesbauministerium preiswerten Wohnraum für Studierende und Auszubildende in Deutschland. Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat auf der Baufachmesse bautec in Berlin 20 Modellvorhaben der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr

zur Pressemitteilung

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat am 20. Februar die internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik in Berlin eröffnet. Auf der dreitägigen Veranstaltung präsentieren über 500 Aussteller ihre Innovationen für die Baubranche. Das BMUB ist mit einem eigenen Messestand und einem breiten Angebot zum Leitthema "Digitalisierung im Bauwesen" auf der bautec vertreten. mehr

zur Pressemitteilung

Vom 7. bis 10. November präsentieren über 600 große Hersteller und Zulieferer aus China und der Welt auf der Baumesse "FENESTRATION BAU China 2017" in Shanghai umfassende und hochwertige Lösungen. Baustaatssekretär Gunther Adler hat nun Asiens größte Fachmesse der Baubranche eröffnet und für eine nachhaltige und integrierte Stadtentwicklung geworben. mehr

zur Pressemitteilung

Gemeinsam mit Bauwirtschafts-, Bausoftware-, Architekten- und Ingenieurverbänden eröffneten Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig und Baustaatssekretär Gunther Adler den Branchendialog "Digitaler Hochbau". Damit soll der digitale Transformationsprozess im Planungs- und Baubereich konzentriert unterstützt werden. Der Austausch der beteiligten Akteure schafft außerdem Synergieeffekte für bereits bestehenden Initiativen. mehr

zur Pressemitteilung

Die Teilnehmer beim europaweiten Wettbewerb um den Abschluss einer Rahmenvereinbarung für serielles Bauen stehen fest. Aus der unerwartet hohen Bewerberanzahl hat der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW als Vergabestelle die gemäß Ausschreibung bestplatzierten Teilnahmeanträge ausgewählt. Bis Ende Oktober 2017 können die ausgewählten Teilnehmer ihre konkreten Angebote einreichen. mehr